Banner

bunq Geschäftskonto Erfahrungen / Test 2024

87%
bunq Geschäftskonto Erfahrungen / Test 2024

Kurzfazit: Bunq präsentiert zwei Geschäftskonto-Varianten, die optional mit Privatkonten kombinierbar sind, ergänzt durch hilfreiche Tools für Transaktionsmanagement. Im Test überzeugte die Möglichkeit kostenloser Bargeldabhebungen, doch erfordern Überweisungen eine durchdachte Budgetplanung aufgrund zusätzlicher Kosten. Des Weiteren ist die attraktive Reiseoption hervorzuheben, die vorteilhafte Wechselkurse bei Auslandsaufenthalten verspricht.

Mehr Infos unter www.bunq.com/de
  • Konditionen
  • Kontoeröffnung
  • Kundensupport
Vorteile
  • Ökologisches Banking durch Unterstützung von Baumpflanzprogrammen
  • Einfache und schnelle Kontoeröffnung
  • Keine SCHUFA-Abfrage
  • Bereitstellung einer deutschen IBAN (DE-IBAN)
  • Inklusive bis zu 25 kostenfreien Unterkonten
  • Monatlich 10 kostenfreie Bargeldabhebungen
  • Mobiles Bezahlen mit Apple Pay und Google Pay
  • Verschiedene Mastercards und virtuelle Karten verfügbar
  • Möglichkeit, von hohen Zinssätzen zu profitieren
Nachteile
  • Fehlen eines kostenfreien Geschäftskontos
  • Gebühren für Überweisungen
  • Keine Option für Bargeldeinzahlungen verfügbar

Das bunq Geschäftskonto hebt sich als eine Art exotischer Paradiesvogel unter den Direktbanken hervor, indem es ein einzigartiges Banking-Erlebnis bietet. Das unter der Aufsicht der niederländischen Zentralbank stehende Unternehmen betrachtet seine Nutzer nicht als Kunden, sondern als Mitglieder.

Das bunq Business-Konto appelliert besonders an diejenigen, die einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit legen möchten. Ein herausragendes Merkmal ist die Initiative, bei der bunq für je 100 € Umsatz auf dem Konto einen Baum pflanzt.

Wir haben einen Blick darauf geworfen, welche Angebote bunq bereithält und wer die Zielgruppe für dieses Geschäftskonto ist.

bunq Geschäftskonto im Überblick

Das bunq Business-Konto zeichnet sich in der modernen Bankenwelt durch Innovation und Nachhaltigkeit aus. Es spricht besonders umweltbewusste Unternehmer an, da für jeweils 100 € Umsatz ein Baum gepflanzt wird.

Die Kontoeröffnung verläuft digital, schnell und ohne SCHUFA-Hürden, ideal für Start-ups und agile Geschäftstreibende. Bunq bietet zwei Kontomodelle, die den Zugang zu innovativen Verwaltungstools und globaler Zahlungsfähigkeit durch verschiedene Mastercards ermöglichen.

Trotz Gebühren für Überweisungen und fehlenden Bargeldeinzahlungen, überzeugt bunq durch sein Engagement für umweltfreundliches Banking und Benutzerfreundlichkeit in der digitalen Finanzwelt.

bunq Business-Konto

Grundgebühren pro Moanat

Unterkonten

25 inklusive

Karten

eine Kombination von bis zu 3 Karten ist kostenlos enthalten (Maestro, Debit Mastercard, bunq Travel Card)

Online-Karten

5x Karten inklusive

Als Gemeinschaftskonto nutzen (bunq +1)

2,99 € pro Monat

Lastschriften

0,10 € pro Zahlung

Bargeldabhebungen

10x Abhebungen pro Monat inklusive, dann 0,99 € pro Abhebung

Mobiles Bezahlen

Apple Pay Google Pay

bunq Business-Konto 2024: Deine Vorteile auf einen Blick

  • Unkomplizierte Kontoeröffnung: In wenigen Schritten startklar. Gib deine Handynummer ein, folge dem zugesandten Einladungslink, und identifiziere dich in einem kurzen Videochat mittels Personalausweis. Dein Konto ist sofort einsatzbereit.

  • Digitaler Komfort: Führe dein Geschäftskonto flexibel via App oder Desktop, je nach deinem Bedarf.

  • Engagement für Nachhaltigkeit: bunq fördert bewusstes Banking. Dein Konto ermöglicht das Pflanzen von Bäumen und lässt dich bei Investitionen in nachhaltige Projekte mitentscheiden.

  • Effiziente Unterkonten: Verwalte deine Finanzen mit der Option, jederzeit neue Unterkonten mit individuellen IBANs zu eröffnen oder zu schließen.

  • Lokale Integration: Neukunden erhalten eine deutsche IBAN, während Bestandskunden ihre bisherige IBAN problemlos wechseln können.

  • Keine Schufa: Eine Schufa-Abfrage entfällt, ideal für diejenigen, die flexibel bleiben oder einen Neuanfang planen.

  • Anpassbare Mastercards: Drei vielseitige Karten stehen zur Verfügung, um deinen individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

  • Attraktive Verzinsung: Profitiere von einer überdurchschnittlichen, monatlichen Guthabenverzinsung auf all deinen Konten.

  • Bequemes mobiles Bezahlen: Nutze Apple Pay oder Google Pay für einfache und schnelle Transaktionen.

Wer profitiert am meisten vom bunq Geschäftskonto?

bunq zeichnet sich hauptsächlich durch seine unglaubliche Flexibilität aus. Für die Kontoeröffnung ist zwar die Steuernummer erforderlich, aber Gründer haben die Möglichkeit, diese innerhalb von 90 Tagen nachzureichen. Es ist besonders attraktiv für kleine und mittelständische Betriebe sowie für Selbstständige und Freiberufler.

Die „Bank of the Free“ ist daher ideal geeignet für:

  • Einzelunternehmen / Gewerbetreibende

  • Freiberufler

  • Selbstständige

  • e.K. – Eingetragener Kaufmann

  • UG – Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)

  • UG i.G. – Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) in Gründung

  • GmbH – Gesellschaft mit beschränkter Haftung

  • GmbH i.G. (Vor-GmbH) – Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gründung

  • GbR – Gesellschaft des bürgerlichen Rechts

Die internationale Ausrichtung von bunq macht das Konto auch für verschiedene andere Unternehmensformen interessant. Es ist ratsam, sich direkt an den Kundensupport zu wenden, um zu klären, ob deine Unternehmensform akzeptiert wird.

bunq behält sich das Recht vor, Kontoeröffnungsanträge zu verweigern. Basierend auf unseren Erfahrungen könnte dies der Fall sein, wenn dein Geschäftsbereich den ethischen Grundsätzen der Bank widerspricht.

Kontoführungsgebühren

Ein kostenloses Geschäftskonto sucht man bei bunq vergebens. Allerdings bietet die Bank spezielle Leistungen, die insbesondere für Unternehmen interessant sein können. Die unterschiedlichen Kontomodelle richten sich an diverse Geschäftsbedürfnisse und beinhalten verschiedene Dienstleistungen.

Hier eine Übersicht der Kontoführungsgebühren, die bunq für seine Geschäftskunden bereithält:

bunq Logo

Kontoführungsgebühr

bunq Easy Green Business

19,99 € pro Monat

bunq Easy Money Business

9,99 € pro Monat

Karten

Bei bunq hast du die Freiheit, dein Kartenportfolio nach Bedarf zu gestalten. Im Rahmen der Kontoführungsgebühren sind bereits drei Karten enthalten. Dabei kannst du zwischen verschiedenen Kartenarten wählen, etwa einer Mastercard, einer Mastercard Debit oder einer virtuellen Karte für Online-Zahlungen.

Jede zusätzliche Karte, einschließlich der Mastercard und der Travel Card, schlägt mit einer einmaligen Gebühr von 9 € sowie einem monatlichen Betrag von 2,99 € zu Buche.

Falls du dich für das nachhaltigere Angebot interessierst, ist die edle Metal Card bereits im Business SuperGreen-Plan inbegriffen.

Tipp: Nimm dir ausreichend Zeit, um alle Kartenoptionen und ihre jeweiligen Funktionen sorgfältig zu prüfen, sodass du die perfekte Kombination für deine Anforderungen zusammenstellen kannst.

Überweisungen

Bei bunq unterliegen Überweisungen bestimmten Gebühren. Für jede Transaktion innerhalb des SEPA-Raums fallen Kosten von 0,10 € an, und dies gilt auch für Lastschriften. Nutzt du die App, um deine Rechnungen zu scannen und unmittelbar zu begleichen, so beträgt die Gebühr hierfür 0,20 €.

Es gibt eine standardmäßige Beschränkung für die Höhe der täglich durchführbaren Transaktionen, die sowohl Kartenzahlungen als auch Online-Überweisungen betrifft: Diese ist pro Karte auf 1.000 € festgelegt. Je nach Bedarf kann dieser Betrag jedoch in den Kontoeinstellungen angepasst und auf einen Wert von bis zu 50.000 € pro Tag erhöht werden.

Bargeldabhebungen

Als bunq-Nutzer eröffnest du effektiv ein Konto in den Niederlanden, da das Unternehmen keine eigenen Filialen oder Geldautomaten betreibt.

Allerdings ermöglicht dir deine Mastercard, bis zu zehnmal pro Monat kostenfrei Bargeld abzuheben. Nach dieser Grenze fällt eine Gebühr von pauschal 0,99 € pro Abhebung an. Bei Transaktionen in Fremdwährungen wird der Wechselkurs von Mastercard angewandt.

Aus technischen Gründen ist der Betrag, den du täglich von deinem bunq Geschäftskonto abheben kannst, auf 500 € beschränkt. Eine Anpassung dieses Limits über die Kontoeinstellungen ist derzeit nicht möglich.

Tipp: Falls du oft geschäftlich im Ausland unterwegs bist, könnte bunq Easy Travel Business ideal für dich sein. Damit sparst du bei Gebühren für Fremdwährungen und profitierst von vorteilhaften Wechselkursen – und das für nur 2,99 € monatlich.

Bargeld einzahlen

Das Konzept von bunq sieht keine direkten Bargeldeinzahlungen vor. Es ist daher ratsam, ein zusätzliches Konto bei einer anderen Bank zu führen, über das du Bargeld einzahlen und anschließend auf dein bunq-Konto überweisen kannst. Dieser Umweg ermöglicht es dir, auch Bargeldtransaktionen unkompliziert zu handhaben.

Hinweis: Beachte, dass es auch bei Überweisungen von einem Drittkonto Beschränkungen gibt! Einzahlungen von deinen eigenen Konten sind beispielsweise nur in einem täglichen Rahmen von 50 bis 999 € möglich.

Dispokredit / Kontoüberziehung

Das Business Konto von bunq operiert ausschließlich auf Guthabenbasis. Die Optionen eines Dispos oder einer Kontoüberziehung stehen dabei nicht zur Verfügung.

Mehrere Zugänge und Karten

Im Rahmen des Geschäftskontos können Nutzer von mehreren Mastercards oder alternativen Kartenkombinationen profitieren. Zudem besteht die Möglichkeit, zusätzliche Karten gegen eine Gebühr zu erwerben. Es ist auch vorgesehen, dass Mitarbeiter oder Geschäftspartner Zugang zum Konto erhalten können. Dies kann entweder für das gesamte Firmenkonto oder spezifisch für eines oder mehrere Unterkonten eingerichtet werden.

Schnell, flexibel und ethisch korrekt – das zeichnet die Kontoeröffnung bei bunq aus. Wir erläutern den Prozess und wichtige Details, auf die zu achten sind.

Voraussetzungen

Die Kontoeröffnung bei bunq setzt bestimmte Voraussetzungen voraus, die potenzielle Kundinnen und Kunden erfüllen müssen, um den ethischen und rechtlichen Standards der Bank gerecht zu werden.

Die nachstehende Liste fasst zusammen, was für die Eröffnung eines Geschäftskontos notwendig ist:

  • Ansässigkeit im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR): Ihr Wohnsitz oder Geschäftssitz muss nachweislich im EWR liegen.

  • Volljährigkeit: Alle Kunden müssen volljährig sein.

  • Identifikation: Verifizierung mittels Personalausweis, Reisepass und Meldebestätigung per Video.

  • Zustimmung des gesetzlichen Vertreters: Erforderlich für Personen unter 18 Jahren.

  • Keine Einträge auf Sanktionslisten: Kunden dürfen nicht wegen Vergehen wie Terrorismus, Finanzkriminalität, Steuervergehen, Menschenhandel, Korruption oder organisierter Kriminalität auf Sanktionslisten stehen.

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Das Verfahren zur Kontoeröffnung bei bunq ist leicht und digital gestaltet, sodass du schnell Zugang zu deinen Finanzen erhältst. Hier ist eine klare Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie der Prozess funktioniert:

  • 1

    App-Download-Link erhalten: Besuche die bunq-Homepage, gib deine Handynummer ein, und du erhältst einen direkten Link zum Herunterladen der App.

  • 2

    Persönliche Daten eingeben: Nach dem Herunterladen der App gibst du deine grundlegenden persönlichen Informationen ein.

  • 3

    Bereit für die Identifizierung: Halte deine Identifikationsdokumente bereit und beginne einen Videochat für die notwendige persönliche Überprüfung.

  • 4

    Dokumente hochladen: Während des Identifizierungsprozesses kannst du alle erforderlichen Dokumente bequem in der App hochladen.

  • 5

    Erhalt einer deutschen IBAN: Nach Abschluss der Schritte erhältst du deine persönliche deutsche IBAN von bunq.

  • 6

    Sofortige Kontonutzung: Dein Konto ist umgehend einsatzbereit. Sollten noch Nachweise erforderlich sein, bietet bunq eine Nachfrist von 90 Tagen, um diese einzureichen.

  • 7

    Aktivierung der Karten: Die für dein bunq-Konto bestellten Karten werden dir per Post zugestellt. Bevor du sie verwenden kannst, ist eine Aktivierung über die App notwendig.

Nach deinem ersten Login bei bunq kannst du direkt beginnen, dein Konto zu nutzen. Eventuell fehlende Informationen, wie deine Steuernummer oder Handelsregisternummer, müssen lediglich innerhalb der 90-tägigen Frist nachgereicht werden.

Gut zu wissen: Die Kontoeröffnung bei bunq erfolgt in Echtzeit. Unmittelbar nach der erfolgreichen Identifizierung erhältst du deine persönliche IBAN. Eine zügigere Kontoaktivierung ist kaum möglich.

Wird bei bunq eine Schufa-Prüfung durchgeführt?

bunq, mit Hauptsitz in den Niederlanden, operiert außerhalb des Einflussbereichs des deutschen Schufa-Systems. Wenn du ein Geschäftskonto eröffnest, findet also keine Schufa-Prüfung statt, was bunq zu einer attraktiven Option für ein Geschäftskonto ohne Schufa macht.

Welche Unterlagen werden für die Kontoeröffnung bei bunq benötigt?

Bei bunq erfolgt die Identifizierung online. Du benötigst

  • Angabe deiner persönlichen Daten und Daten zu deinem Unternehmen

  • Nachweis der Meldeadresse – Personalausweis oder Meldebescheinigung, eventuell auch eine auf den Namen lautende offizielle Rechnung

  • Halte zudem relevante Unterlagen deines Unternehmens wie den Handelsregisterauszug oder den Gründungsvertrag als PDF bereit. Außerdem benötigst du deine Steuernummer

Gut zu wissen: Wenn Unterlagen fehlen, können diese innerhalb von 90 Tagen nachgereicht werden.

Ist die Eröffnung eines bunq Business Kontos in Österreich und der Schweiz möglich?

Für Unternehmer aus Österreich steht der Weg zur Eröffnung eines bunq Geschäftskontos offen. Anders verhält es sich jedoch mit Interessenten aus der Schweiz. bunq setzt voraus, dass seine Kunden ihren Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben, zu dem die EU-Länder sowie die EFTA-Staaten Liechtenstein, Island und Norwegen gehören. Da die Schweiz nicht zum EWR gehört, ist für dort ansässige Interessenten leider keine Kontoeröffnung bei bunq möglich.

bunq setzt auf eine starke Community-Unterstützung durch „Together“, ein eigenes Forum, in dem Kunden einander helfen und Fragen klären können.

Solltest du individuelle Anliegen haben, bietet die bunq-App einen direkten Chat-Support. Dort hast du die Möglichkeit, private Fragen zu stellen, die zügig beantwortet werden. Zusätzlich steht dir ein umfangreicher FAQ-Bereich zur Verfügung, der viele grundlegende Fragen direkt klärt.

Ein besonderes Highlight: Der Kundenservice kommuniziert mehrsprachig und ist auch auf Deutsch erreichbar, was die Kommunikation erheblich erleichtert.

Funktionen & Tools

bunq überzeugt mit einer Vielzahl an nützlichen Funktionen und Business-Tools, die speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden zugeschnitten sind. Hier ein Überblick über die herausragenden Features:

  • Unterkonten: Möglichkeit, bis zu 25 Unterkonten zu führen, alle mit eigener deutscher IBAN, was die Finanzorganisation erheblich vereinfacht.

  • Rechnungserfassung: Kein manuelles Eingeben von Rechnungen mehr. Einfach Rechnungen scannen und direkt über die App bezahlen.

  • API-Integration: Schnittstelle für Buchhaltungssoftware verfügbar, um Finanzmanagement und Buchhaltung nahtlos zu verknüpfen.

  • Echtzeit-Benachrichtigungen: Sofortige Mitteilungen bei Kontobewegungen erhalten und die Möglichkeit, Transaktionen direkt freizugeben oder Lastschriften zu stoppen.

  • Verzinsung: Ein attraktiver Zinssatz von 0,27 % gilt für alle Konten, einschließlich Unterkonten, mit monatlicher Zinsausschüttung.

  • Google Ads-Prämie: Kunden erhalten eine Prämie von 120 € für die Nutzung von Google Ads, um das Marketing zu fördern.

  • Mitarbeiterzugänge: Unkompliziertes Einrichten von Zugängen für Mitarbeiter direkt in der App.

  • Mobiles Bezahlen: Integration von Apple Pay und Google Pay in das Konto, ohne zusätzliche Kosten.

Fazit

bunq überzeugt als mehr als nur ein mobiles Onlinekonto. Trotz der vergleichsweise höheren Gebühren bietet es Geschäftsleuten erhebliche Vorteile. Herausragend ist die Möglichkeit, bis zu 25 Unterkonten für eine exzellente Finanzorganisation zu führen und eine Fülle von Funktionen, die das Konto vollständig anpassbar machen.

Die Option, mit der Mastercard weltweit kostenlos Bargeld abzuheben, ist ein großes Plus, besonders für Reisende. Allerdings bestehen Einschränkungen bei Bargeldeinzahlungen. Praktische Dienste wie der Rechnungsscan und Mitarbeiterzugänge erleichtern den Geschäftsalltag erheblich.

Zusätzlich hebt sich bunq durch seine ethische Philosophie und das Angebot einer deutschen IBAN hervor, wodurch frühere Zahlungshürden entfallen. Auch der Kundenservice ist nun in Deutsch verfügbar.

Kurz gesagt, bunq bietet ein leistungsfähiges Geschäftskonto, das trotz höherer Kosten durch vielfältige Funktionen und große Flexibilität überzeugt.

Alternativen

Wenn du auf der Suche nach alternativen Lösungen zu bunq bist, die vielleicht einen stärkeren Fokus auf Kosteneffizienz legen oder eine Präsenz in Deutschland haben, gibt es mehrere Optionen, die du in Betracht ziehen könntest:

  • FINOM: Mit Fokus auf Kleinunternehmen und Selbstständige ermöglicht FINOM einfache Rechnungsstellung, Ausgabenmanagement und hat niedrige Gebühren.

  • FYRST: Geeignet für Gründer, Selbstständige und Freiberufler, legt FYRST Wert auf schnellen und unkomplizierten digitalen Service, inklusive Rechnungsstellung und Finanzübersicht.

  • N26 Business: N26, bekannt für sein schlankes Banking, bietet auch Geschäftskonten an. Der Vorteil liegt in den geringen Kosten, der weltweiten Kartennutzung und nützlichen Budgetierungs-Tools.

  • Kontist: Speziell für Freiberufler und Selbstständige konzipiert, bietet Kontist intuitive Steuerberechnungen und nahtlose Integrationen mit Buchhaltungssoftware, was den administrativen Aufwand erheblich reduziert.

  • Postbank: Mit einem breiten Netzwerk an Filialen bietet die Postbank persönliche Beratung, diverse Geschäftskontomodelle und unterstützende Dienstleistungen für verschiedene Geschäftsanforderungen.

  • Deutsche Bank: Als eine der größten Banken in Deutschland, bietet die Deutsche Bank umfassende Dienstleistungen, internationale Vernetzung und spezialisierte Unterstützung für Geschäftskunden.

  • Commerzbank: Die Commerzbank hat ein umfangreiches Filialnetz und bietet eine breite Palette an Dienstleistungen für Unternehmen, einschließlich Beratung, Kreditoptionen und internationalem Geschäft.

FAQ

Was genau ist bunq?
Wer ist der Gründer von bunq?
Wie funktioniert bunq?
Ist ein Geschäftskonto bei bunq trotz Schufa-Eintrag möglich?
Wer kann bei bunq ein Geschäftskonto eröffnen?
Was sind die Kosten für ein bunq Business Konto?
Gibt es bei bunq ein kostenloses Geschäftskonto?
Wer profitiert am meisten von einem bunq Businesskonto?
Für wen ist das bunq Businesskonto nicht geeignet?
Bietet bunq die Möglichkeit, Lastschriften einzuziehen?
Ist eine API-Schnittstelle bei bunq verfügbar?
Wie schnell werden Transaktionen bei bunq verarbeitet?
Wie wird die Sicherheit meiner Einlagen bei bunq gewährleistet?
Wie kann ich mein bunq Businesskonto kündigen?
Kontakt zu bunq

bunq B.V.

Naritaweg 131
1043 BS Amsterdam
Niederlande

Wie findest du dein Bunq Geschäftskonto? Hast du spezielle Einblicke oder Fragen, die du mit der Community teilen möchtest? Teile sie im Kommentarbereich!

4.6 von 5 aus 81 Bewertungen

Mit umfangreicher Erfahrung in Finance & Accounting biete ich zusammen mit unserem Redaktionsteam auf Geschaeftskonten24.net wertvolle Ratschläge und tiefgreifende Analysen zu verschiedenen Geschäftskonten, um anderen bei der Auswahl des optimalen Businesskontos zu helfen. Unser Ziel ist es, eine zuverlässige und informative Ressource für alle Geschäftskunden zu sein.

Hinterlasse einen Kommentar
*Pflichtfeld
20 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ulrich

Ich finde, das die wichtigsten Funktionen, weshalb ich mich vor 3 Jahren für BUNQ entschieden habe, keine Erwähnung fanden:

  1. ich kann jederzeit ein Unterkonto mit eigener IBAN anlegen oder schließen
  2. ich kann jederzeit die PIN jeder Karte ändern
  3. ich kann jederzeit den CVC jeder Karte ändern
  4. ich kann jederzeit jede Karte sperren oder wieder aktivieren
  5. ich kann virtuelle Karten erstellen
  6. ich bekomme Live-Benachrichtigungen zu jeder Kontobewegung
  7. ich kann Lastschriften um mehrere Tage verzögern.

Da können N26, PENTA & Co. nicht mithalten.

Tobias Klein

Ich benutze kein Geschäftskonto, daher kann ich dazu nichts sagen, ob sie das gut machen. Aber wenn ich mir überlege, wie hochqualitativ das Angebot für Privatkunden ist, dann ist das beim Geschäftskonto bestimmt nicht anders. Die Detailgenauigkeit und gut überdachte Geldverwaltungsmechanismen sind bei Bunq das Alleinstellungsmerkmal.

Jürgen Weiss

Haben die Konten irgendwelche Limits, also wie Überweisungslimits oder Guthabenlimits auf dem Konto?

Steffen Wirth

Wie hoch ist der durchschnittliche monatliche Zins?

Hans Kühn

Wenn ich mir einige der Vorteile von bunq anschaue und wie sie die Nachteile überwiegen, dann schließe ich daraus, dass es ein gutes Unternehmen ist mit einem sehr guten Produkt. Fast über sind Geschäftskonten nicht kostenlos, und fast jede Überweisung kostet etwas, selbst wenn man etwas mit einer der vielen Kryptowährungen verschickt. Die Nachteile betreffen also auch nicht spezifisch diese Firma.

Eugen Gerolf

Ich hab mir noch nicht alle Angebote angeschaut, aber von denen, wo ich es gemacht hat, hatte ich einen guten Eindruck. Alles ist so gemacht, dass man es auch ohne viel Erfahrung mit Online-Banking benutzen kann.
Das einzige, was mir immer noch nicht klar ist. Was sind die Unterschiede zwischen dem Gemeinschaftskonto und bunq Pack? Falls es welche gibt.

Sebastian Schmitz

Ich habe die Bank jetzt seit 2 Monaten benutzt. Eigentlich hat es mir gut gefallen, aber jetzt hab ich ein Problem. Vor kurzem hab ich mein Handy fallen gelassen und es war kaputt. Als ich mich von einem neuen Gerät eingeloggt habe, konnte ich mein Konto nicht benutzen. Ist irgendwie eingefroren. Was soll ich machen?

Andreas Bohm

Woher weiß ich, dass mein Geld bei dieser Online-Bank auch sicher ist?

Dustin Jung

Euer Artikel sieht sehr umfassend aus und beleuchtet umfassend viele Aspekte. Fast schon zu lang für mich. Ich wollte nur kurz nachfragen, ob jemand das Easy Green Konto mal benutzt hat. Wie findet ihr es?

Niklas Pohl

Kann ich von einem Geldautomaten etwas abheben mit der Karte von bunq?