Kontist Geschäftskonto – das Business Konto von Selbstständigen für Selbstständige

0
Kontist Geschäftskonto Erfahrungen / Test 2020
83%
Sehr gut!

Kurzfazit: Das Kontist Geschäftskonto ist ein Produkt von Selbstständigen für Selbstständige und das merkt man direkt, wenn ein Blick auf die Kontofunktionen geworden wird. Neben der kostenlosen Kontoführung punktet das Business-Konto mit cleveren Tools wie einer intelligenten Software für die Buchhaltung und einem Feature, um Steuerrücklagen zu bilden und zu kontrollieren. Ganz neu gibt es jetzt auch den Dispokredit bis maximal 5.000 Euro.

  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Kundenservice

Kontist Geschäftskonto StartseiteDas Kontist Geschäftskonto verdankt seine Beliebtheit zwei Tatsachen: Erstens einer cleveren Marketingkampagne in den sozialen Medien und zweitens dem Umstand, dass hier Selbstständige sozusagen ein für sich maßgeschneidertes Produkt designt haben.
Mit dem via Banking App geführten Business-Konto lassen sich sämtliche Transaktionen leicht im Blick behalten und sogar Steuerrücklagen bilden.

Nun hat Kontist mit dem Steuerservice des Partnerunternehmens Kontist Steuerberatungsgesellschaft mbH den nächsten Coup gelandet, der Selbständigen das Leben noch mehr erleichtert. Gegen eine Monatspauschale bekommst du einen Steuerberater samt professionellem Team, das deine private und geschäftliche Finanzbuchhaltung komplett erledigt und alles direkt mit dem Finanzamt abwickelt. Einfacher geht es nicht mehr!

Kontist Geschäftskonto im Überblick

Die Kontist GmbH ist ein Startup aus Berlin, das sich der Gruppe der Selbstständigen und Freelancer annimmt, um ein leistungsstarkes Geschäftskonto anzubieten. Kontist arbeitet hierfür mit der deutschen solarisBank zusammen, die ebenfalls bei dem Fintech-Unternehmen Penta für die Kontoführung verantwortlich ist.

  • Kontist ist angetreten, einige Dinge grundsätzlich anders als in der Branche ĂĽblich zu machen. So ist das Business-Girokonto so konzipiert, dass Selbstständige nicht nur wissen, wie viel Steuern sie voraussichtlich zahlen mĂĽssen, sondern die jeweiligen Beträge werden auf verknĂĽpften Unterkonten gleich gesichert.
  • Damit sind vor allem GrĂĽnder mit dem Finanzamt auf der sicheren Seite und es kommt nicht zu unvorhergesehenen oder nicht kalkulierten Steuerforderungen.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Schnelle Kontoeröffnung: Ein Geschäftskonto bei Kontist ist in Windeseile eröffnet, die Bedienung selbst unkompliziert.
  • Digitales Firmenkonto: Von der Kontoeröffnung bis zu sämtlichen Transaktionen – bei Kontist regelst du alles online.
  • Kostenlos: Kontist verlangt bei seinem kostenlosen Geschäftskonto (Kontist Free) weder eine GebĂĽhr fĂĽr die KontofĂĽhrung noch fĂĽr Ăśberweisungen.
  • Ohne SCHUFA-Check: Eine SCHUFA-Abfrage wird bei der Kontoeröffnung nicht durchgefĂĽhrt.
  • Banking App: Die Bankgeschäfte werden sämtlich ĂĽber eine App abgewickelt.
  • Kontist VISA Business Debit: Zum Konto gehört eine VISA Business Debit Karte. Die Beträge werden in Echtzeit abgebucht. In der kostenlosen Basisvariante wird eine virtuelle VISA-Karte ausgegeben, in den beiden kostenpflichtigen Tarifen zusätzliche eine physische Kreditkarte.
  • Dispokredit: Lange gewĂĽnscht, endlich da – Kontist hat den Dispokredit ins Programm aufgenommen. Zwischen 500 und 5.000 Euro Ăśberziehungsrahmen ist jetzt möglich.
  • Buchhaltung: Hantieren mit Schnittstellen war gestern. Mit in das Konto integrierten smarten Tools wird Buchhaltung noch schneller und effizienter.
  • Steuerberechnung mit RĂĽcklagenkonten: In den beiden Premium-Tarifen ist automatisch eine Steuerberechnung integriert – nie wieder böse Ăśberraschungen erleben!
  • Kostenloser Kontowechselservice: Nun gibt es keinen Grund mehr, nicht zu Kontist zu wechseln, denn das Fintech ĂĽbernimmt gratis den gesamten Umzug der gewĂĽnschten Posten vom alten auf das neue Geschäftskonto.
  • Kontist Steuerservice: Professionelle Steuerberatung fĂĽr neue und bestehende Kontist-Kunden (befristeter Exklusivpreis von 99 € pro Monat, statt 149 €).
*NEU* Kontist Steuerservice: Nichts frisst mehr Zeit von Selbständigen als die Steuererklärung. Dieses Problem hat Kontist nun mit dem Steuerservice gelöst. Das Rundum-Sorglos-Paket erledigt die komplette Buchhaltung und garantierte eine reibungslose Abwicklung aller Steuerthemen mit dem Finanzamt. Das Expertenteam der kooperierenden Kontist Steuerberatungsgesellschaft mbH arbeitet auf Wunsch für dich zu einem transparenten Festpreis. Alles, was du tun musst, ist diese Option zu wählen und bei Rückfragen hin und wieder deine Zustimmung geben. Aktuell gibt es dieses Angebot zum Einführungspreis von 99 Euro im Monat, danach kostet der Kontist Steuerservice 149 Euro monatlich. » Mehr Infos zum Kontist Steuerservice unter www.kontist.com/de

Inhaltsverzeichnis

Kontist Banking App

Für wen ist das Kontist Geschäftskonto geeignet?

Das Kontist Konto wurde von Selbstständigen für Selbstständige entwickelt, da die Erfahrungen gezeigt haben, dass viele Freelancer besonders während der Gründungsphase Probleme haben, ein Geschäftskonto zu eröffnen.

Wer kann ein Konto bei Kontist eröffnen?

  • Selbstständige,
  • Freiberufler,
  • Gewerbetreibende,
  • und Kleinunternehmer können ihr Geschäftsgirokonto bei Kontist eröffnen.
Achtung: Juristische Personen wie GmbH, UG und andere Unternehmensformen haben aktuell noch nicht die Möglichkeit, ihr Firmenkonto bei Kontist zu führen.

Konditionen: Kosten & GebĂĽhren

KonditionsĂĽbersicht

Zuletzt überprüft am 17.11.2020. Angaben ohne Gewähr.

Kontist LogoKontist FreeKontist PremiumKontist Duo (Paketpreis fĂĽr Kontist Premium und lexoffice)
Grundpreis pro Monat0,00 €
(ohne Bedingungen)
9,00 €12,00 €
(statt 16,90 €)
Geeignet fürFreiberufler, Selbstständige, Gewerbetreibende, Kleinunternehmer,
KEINE Unternehmen
SEPA-Ăśberweisungeninklusiveinklusiveinklusive
Beleghafte Buchungen–––
SMS-TANinklusiveinklusiveinklusive
Google Payjajaja
Visa Business Debit Karte (virtuell)1x 0,00 €1x 0,00 €1x 0,00 €
Visa Business Debit Karte (physisch)29 € pro Jahr1x 0,00 €1x 0,00 €
Kartenzahlung in Fremdwährung1,7 % des Betrages1,7 % des Betrages1,7 % des Betrages
Bargeld abheben in EUR2,00 €2,00 €2,00 €
Bargeld abheben in Fremdwährung1,7 % des Betrages1,7 % des Betrages1,7 % des Betrages
Dispokredit11 % (quartalsweise Abrechnung), zwischen 500 € und 5.000 €, Beantragung in der App
Verpfändung10,00 €10,00 €10,00 €
Steuerberechnung und 
automat.
RĂĽcklagenkonten
neinjaja
Automatische Kategorisierung von Transaktionenneinjaja
Dynamische Steuervorauszahlungenneinjaja
Buchhaltungs-Anbindung
(lexoffice, FastBill oder Debitoor)
neinjaja
Rechnungen & Angeboteneinneinja
Vorbereitende Buchhaltungneinneinja
Digitale Belegerfassung und Push bei Kartenzahlungneinneinja
Steuerberater-Zugang und
 DATEV-Exportneinneinja
Mehr Informationen

1. KontofĂĽhrungsgebĂĽhren

Um Freiberuflern, die Einkommensschwankungen ausgesetzt sind, unter die Arme zu greifen, erhebt Kontist beim Modell Kontist Free keine KontofĂĽhrungsgebĂĽhren und beim Modell Kontist Premium 9 Euro im Monat.

Das betrifft auch Online-Überweisungen (beleglos), was bei anderen Geschäftskontomodellen in der Regel nicht der Fall ist. Wer allerdings beleghafte Buchungen durchführen möchte, zum Beispiel via Telefonbanking, kann solche Angebote bei Kontist nicht nutzen.

2. Girocard & Kreditkarten

Girocard

Eine Girocard wird bei Kontist nicht herausgegeben.

Kontist VISA Business Debit Karte
VISA Business Debit Karte ist im Tarif „Kontist Premium“ inklusive (Bild: Kontist)

Virtuelle Kreditkarte

Wenn du ein Business Konto bei Kontist eröffnest, bekommst du automatisch eine virtuelle VISA Business Debit Karte. Damit können geschäftliche Transaktionen durchgeführt werden, aber einen Kreditrahmen wie bei konventionellen Kreditkarten gibt es nicht, da alles auf Guthabenbasis funktioniert. Diese virtuelle VISA Debit Karte kann auch nur bei Online-Geschäften genutzt werden.

Klassische Kreditkarte

Kontist Kunden erhalten eine physische Visa Karte, sofern sie sich für den Tarif Kontist Premium oder Kontist Duo mit der integrierten Buchhaltung entscheiden. Im Tarif Kontist Free ist es möglich, die inkludierte virtuelle Visa durch eine physische Kreditkarte zu ergänzen. Dafür entstehen zusätzliche Kosten von 29 Euro im Jahr, was für eine Kreditkarte unserer Meinung nach recht günstig ist.

Bei der Kontoeröffnung kann einfach diese Zusatzoption gewählt werden. Selbstverständlich ist es zu jedem anderen Zeitpunkt auch möglich, die physische Visa Karte zu beantragen.

Kreditkarte bei Kontist – das sind die Limits

Selbständige müssen liquide sein – daher spielt auch die Höhe der Limits eine Rolle. Wir haben einmal überprüft, in welcher Höhe Transaktionen mit dem Geschäftskonto von Kontist machbar sind.

Grundsätzlich gilt: Die Limits sind für jede Karte – ob physisch oder virtuell – individuell einstellbar. Einen Überblick findet sich in der App, dort lassen sich die Limits natürlich auch auf eigenen Wunsch anpassen. Für die Visa Karte gelten diese Limits:
Tageslimits bei Kontist Visa

20 Transaktionen pro Tag können von Händlern und online ausgeführt werden, das Limit hierbei liegt bei 10.000 Euro. Für die Bargeldabhebungen am Geldautomat ist das Limit auf 3.000 Euro maximal festgelegt. Dieser Betrag darf in höchstens fünf Einzelabhebungen erfolgen.

Monatslimits bei Kontist Visa

Händler und alle, die ihre Transaktionen mit der Kontist Visa online erledigen wollen, haben 500 Transaktionen im Monat zur Verfügung, das Limit liegt bei 50.000 Euro. 50 Bargeldabhebungen sind möglich, hier ist das Limit auf 10.000 Euro festgesetzt.

Gut zu wissen: Limits können je nach Geschäftstätigkeit ein Thema sein. Schaue daher unbedingt vorab nach, wie viel Bargeld im Monat abgehoben wird und wie hoch die Transaktionen allgemein sind. Wenn das zu den Höchstlimits von Kontist passt, ist alles wunderbar. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die Limits für Karte und Konto individuell niedriger anzusetzen. Das geht ganz einfach in der App.

3. Ăśberweisungen

Überweisungen sind häufig ein nicht zu unterschätzender Posten bei einem Geschäftskonto. Bei Kontist ist diesbezüglich entspanntes Zurücklehnen angesagt, denn in jedem Kontenmodell ist die Anzahl der Überweisungen unbegrenzt und völlig kostenlos. Die Zahlungen werden beleglos per App und unterstützt von einem mobilen TAN-Verfahren ausgeführt. Das garantiert maximale Sicherheit.

Damit Überweisungen nicht immer wieder neu eingegeben werden müssen, speichert die App alle Daten der Zahlungspartner. Die smarte App ist zudem in der Lage, die Ausgaben mit entsprechenden Labels zu versehen. Das sind: geschäftliche Ausgaben plus Mehrwertsteuer, private Zahlungen, Steuerzahlungen und die Umsatzsteuervorauszahlung. Auch Daueraufträge sowie ein- und ausgehende Lastschriften vom Business Konto sind möglich. Sollte es zu einer Rücklastschrift kommen, werden 3 Euro Gebühren berechnet.

Durch die Möglichkeit, in den Premium-Modellen Buchhaltungssoftware wie lexoffice, Debitor oder FastBill zu integrieren, wird die Verwaltung von Überweisungen zusätzlich vereinfacht. In Kontist Duo ist lexoffice automatisch integriert, weshalb diese Variante unserer Meinung nach bei einem entsprechend hohen Aufkommen an Überweisungen empfehlenswert ist.

4. Bargeld abheben

Kontist gibt keine Girokarte aus und betreibt auch keine eigenen Geldautomaten. Das bedeutet, Kunden nutzen ihre Visa Karte, um im Netz oder in Geschäften zu bezahlen sowie Geld an Automaten abzuheben. Sorgen, keinen passenden Geldautomaten zu finden, müssen sich Kunden nicht machen. Visa ist die Karte mit der weltweit höchsten Akzeptanz. Ein Automat kann immer dann problemlos genutzt werden, wenn sich ein Visa-Zeichen an der ATM befindet – das ist bei rund 98 % der Geldautomaten der Fall. Auch an den anderen Automaten ist der Bargeldbezug meist problemlos möglich, eventuell können Zusatzgebühren anfallen. Die werden jedoch vor der Bestätigung der Transaktion angezeigt.

Geld abheben in Deutschland

Kontist Kunden heben mit ihrer Kreditkarte an jedem Automaten in Deutschland, der ein Visa-Zeichen trägt, gegen eine Gebühr von 2 Euro pro Transaktion ab. Das ist im Verhältnis recht günstig, da oft für Abhebungen mit der Kreditkarte 5 Euro verlangt werden.

Ein gewisses Freikontingent an monatlichen Abhebungen gibt es bei Kontist nicht. Auch nicht bei den kostenpflichtigen Konten Modellen. Das heißt, die Bargeldabhebungen sollten möglichst großzügig ausfallen, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Im Gegensatz zu anderen Fintechs ist eine Abhebung mit der Kontist Visa weder im Supermarkt noch an der Tankstelle möglich.

Geld abheben in Europa

Wer geschäftlich in der Eurozone unterwegs ist und dabei auf Bargeldbezug angewiesen ist, kann sich ebenfalls auf die Kontist Kreditkarte verlassen. Denn damit ist die Barabhebung in der gesamten Eurozone unkompliziert möglich. Voraussetzung ist auch hier, dass eine ATM mit dem Visa-Zeichen genutzt wird. Dann kostet der Bargeldbezug pro Transaktion ebenfalls 2 Euro. Auf die entsprechenden Tageslimits ist zu achten.

In Einzelfällen kann es möglich sein, dass der Automatenbetreiber ein zusätzliches Entgelt verlangt. Dieses wird nicht von Kontist zurückerstattet, aber vor der Bestätigung der Barabhebung immer angezeigt.

Unser Tipp: Oft kann es Geld sparen, die Transaktion abzubrechen und es an einem anderen Geldautomaten in der Umgebung zu versuchen. Denn einige ATM verlangen überhaupt keine Gebühren, bei anderen sind sie möglicherweise deutlich geringer.

Geld abheben im Ausland

Auch außerhalb der Eurozone sind Kontist Kunden hervorragend mit ihrer Kreditkarte unterwegs. Um den nächsten Geldautomaten zu finden, der Visa Karten akzeptiert, kann dieser Link genutzt werden. Die Gebühr pro Barabhebung beträgt weltweit ebenfalls 2 Euro.

Wenn der Betrag nicht in Euro abgehoben wird, sind zusätzlich Fremdwährungsgebühren zu entrichten. Die betragen bei Kontist 1,7 % des angeforderten Betrages. Experten der Stiftung Warentest raten übrigens dazu, die Auszahlung immer in der jeweiligen Landeswährung und nicht – falls an der ATM verfügbar – in Euro vornehmen zu lassen.

Hintergrund: Umrechnungskurse erhalten einen Aufschlag, den sich der Betreiber des Geldautomaten in die Tasche steckt. Das gilt übrigens auch für die Bezahlung in einem Geschäft mit der Kontist Kreditkarte. Hier ist die Zahlung in Landeswährung trotz Fremdwährungsgebühren in der Regel günstiger für den Kunden als die Zahlung in Euro.

5. Bargeld einzahlen

Kontist unterhält keine Filialen und arbeitet auch nicht mit Partnerbanken zusammen. Unsere Kontist Erfahrungen haben gezeigt, dass dieses Business-Konto daher nicht für Selbstständige geeignet ist, die regelmäßig am Bankschalter Bareinzahlungen vornehmen. Somit kannst du auch keine Schecks einlösen oder ausstellen.

Im Gegensatz zu anderen Banken, ist Kontist auch nicht an ein Verfahren wie giropay angeschlossen, das dir ermöglicht, in Supermärkten Geld auf dein Konto einzuzahlen. Einzahlungen können daher ausschließlich per Überweisung von einem anderen Bankkonto erfolgen.

Auf der Homepage kündigt das Unternehmen an, in Zukunft jedoch solche Abhebungen bei Supermärkten oder anderen Partnern zu ermöglichen.

6. Dispokredit & KontoĂĽberziehung

Ob zusätzliche Liquidität oder einfach ein finanzieller Puffer, der Luft zum Atmen verschafft – ein Dispokredit ist für Selbständige und Freelancer äußerst praktisch. Aber bei etablierten Filialbanken –  wenn überhaupt – nur mit hohen Hürden zu erhalten. Kontist geht auch hier neue Wege. Der Dispo für Freelancer wird einfach in der App beantragt. Möglich ist die Kontoüberziehung für Beträge zwischen 500 und 5.000 Euro.

Nachdem der Überziehungskredit für Selbständige beantragt wurde, gibt das Fintech in kurzer Zeit eine Rückmeldung. Der Zinssatz beträgt 11 % p.a. und wird quartalsweise abgerechnet – natürlich nur für den Betrag, der in Anspruch genommen wird. Sollte der Dispo nicht mehr benötigt werden, ist die Kündigung jederzeit möglich.

7. Mehrere Logins & Karten

Das Angebot richtet sich an Freelancer und Einzelunternehmer. Mehrere Logins und Kreditkarten gehören dadurch nicht zum Konzept.

Besondere Funktionen & Features

Kontist App

Das Kontist Geschäftskonto besteht aus zwei Komponenten. Da wäre das eigentliche Konto, das von der Partnerbank SolarisBank eröffnet wird und die App, auf der das Banking stattfindet und von der Kontist GmbH zur Verfügung gestellt wird.

Diese App ermöglicht eine gut strukturierte Organisation der geschäftlichen Finanzen und ist sehr leicht bedienbar.

Steuereinschätzung in Echtzeit

Kontist Steuereinschätzung
Kontist berechnet automatisch deine Einkommen- und Umsatzsteuer und legt diese RĂĽcklagen auf virtuellen Unterkonten (Bild: Kontist)

Steuern sind ein großes Thema für Selbstständige und Gründer. Kontist hat hierfür eine clevere Lösung parat.

Alle Einnahmen werden um die Umsatzsteuer und die voraussichtlich anfallende Einkommenssteuer gekürzt. Die Beträge hierfür speichert die Software auf separaten virtuellen Unterkonten. Das verhindert ein böses Erwachen beim ersten Einkommenssteuerbescheid.

Das Geld auf dem laufenden Geschäftskonto entspricht dann sozusagen der steuerbereinigten Größe.

Kategorisierung der Buchungen

Dieses Geschäftskonto erspart dir, selbst deine Buchungen kategorisieren zu mĂĽssen. Die Buchungen werden als „privat“ oder „geschäftlich“ einsortiert. Falls geschäftlich, wird sofort der jeweils anfallende Mehrwertsteuersatz angewendet.

Buchhaltung

Das Geschäftskonto ist mit dem Buchhaltungsprogramm FastBill, Debitoor und dem Programm zur Rechnungserstellung lexoffice verknüpft. Die intelligente Software ordnet die einzelnen Buchungen automatisch einer Kategorie in der Buchhaltung zu.

Schritt für Schritt verfeinert das System diesen Prozess, was Selbstständigen und Freelancer viel Zeit und zusätzliche Kosten für eine externe Buchhaltung beim Steuerberater spart.

Dauerauftrag

Für regelmäßig abgehende Posten lassen sich praktische Daueraufträge einrichten.

Umsatzexport

Für den Steuerberater können alle Umsätze in eine CSV-Datei exportiert werden.

Kontist Steuerservice

Ob Gründer oder etablierter Selbständiger – am Steuerberater führt kein Weg vorbei, denn geschäftliche Transaktionen sind so kompliziert, dass du deine Steuerangelegenheiten kaum im Alleingang erledigen kannst. Doch warum solltest du Termine in einem Büro in deiner Stadt wahrnehmen, wenn du die Steuerberatung ganz einfach mit deinem Geschäftskonto verknüpfen kannst? Kontist ist auch hier einen Schritt weiter als andere Anbieter und hat einen Kooperationspartner mit ins Boot genommen, der für einen kompletten Steuerservice sorgt.

Gegen eine monatliche Gebühr in Höhe von 149 Euro – aktuell zum Aktionspreis für 99 Euro – erledigt die Kontist Steuerberatungsgesellschaft mbH deine komplette Finanzbuchhaltung. Übernommen werden geschäftliche und private Steuererklärung, die Umsatzsteuervoranmeldung, die Anpassung der Steuervorauszahlungen, die Einnahmen-Überschuss-Rechnung und es steht dir eine Hotline für deine persönlichen Steuerfragen zur Verfügung.

Hinweis: Wenn du bereits ein Geschäftskonto bei Kontist hast, kannst du dich direkt für dieses Produkt anmelden. Diese Option kannst du ebenfalls bei der Neueröffnung deines Firmenkontos auswählen. Die Kontist Steuerberatungsgesellschaft mbH prüft, ob du für diesen Service infrage kommst und kontaktiert dich telefonisch für Einzelheiten.

Kontoeröffnung

Zeit ist ein wesentlicher Faktor für Freiberufler und Solo-Selbstständige. Daher hat Kontist alles daran gesetzt, dass die Kontoeröffnung schnell, effizient und vollständig digital über die Bühne geht.

Voraussetzungen

Die Kontoeröffnung bei Kontist ist unglaublich praktisch. Zunächst muss online eine Registrierung oder der Download der App erfolgen. Um ein Konto bei Kontist zu führen, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Kontoinhaber ist eine natĂĽrliche Person
  • Kontoinhaber ist volljährig
  • Hauptwohnsitz und steuerliche Ansässigkeit befinden sich in Deutschland.
Kontist Geschäftskonto eröffnen
Ein Business Konto bei Kontist kann in 10 Minuten eröffnet werden (Bild: Kontist)

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Die Kontoeröffnung bei Kontist geht sehr schnell. In 10 bis 15 Minuten ist alles erledigt. Mittels IDnow wird eine Videoidentifizierung durchgeführt. Dort gibt es im Anschluss auch gleich die Bankdaten.

Schritt-fĂĽr-Schritt Anleitung zu deinem Kontist Konto:

  1. Kontist Seite aufrufen, Kontomodell wählen und eigene E-Mail-Adresse eintragen.
  2. Eingetroffene E-Mail aufrufen, dem Link folgen und die geforderten Daten eintragen.
  3. Personalausweis oder Reisepass plus Meldebestätigung bereithalten.
  4. Videoidentifikation starten. Ein Mitarbeiter begleitet durch den Prozess.
  5. Nach der Freischaltung ist die neue IBAN auf dem Bildschirm zu sehen.
  6. Sobald die erste Zahlung auf dem Konto eingegangen ist, kann der Account vollständig genutzt werden.
  7. Sofern eine VISA-Card beantragt wurde oder zum Kontopaket gehört, erfolgt die Zusendung mit der Post.

Wird bei Kontist eine Schufa-Abfrage durchgefĂĽhrt?

Wer ein Geschäftskonto ohne Schufa sucht, ist bei Kontist gut aufgehoben. Da das Business Konto zunächst nur auf Guthabenbasis eröffnet wird, verzichtet das Fintech auf eine Abfrage bei der Wirtschaftsauskunftei.

Anders sieht das aus, wenn der seit kurzem verfügbare Dispokredit beantragt wird. Dabei ist übrigens nicht nur die Angabe der aktuellen, sondern auch der vorherigen Meldeadresse notwendig, damit die SCHUFA alle Daten zuordnen kann. Ob der Dispokredit beantragt wird oder nicht, überlässt Kontist dem Kunden – es geht daher trotz dieser Neuerung immer noch ohne SCHUFA-Check.

Welche Unterlagen werden für die Kontoeröffnung bei Kontist benötigt?

Die Kontoeröffnung bei Kontist ist schnell und in wenigen Minuten über die Bühne gegangen. Effizienter wird der Prozess, wenn im Vorfeld sämtliche Unterlagen parat liegen. Das vermeidet während der Videoidentifikation ein umständliches Suchen.

Da Kontist nur natürliche Personen als Kunden akzeptiert, sind im Vergleich weniger Unterlagen erforderlich als bei juristischen Personen wie UG und GmbH, die leider kein Konto bei Kontist führen können. Das System zeigt an, welche Unterlagen genau benötigt werden. In der Regel sind das:

  • Personalausweis des Kontoinhabers
  • alternativ Reisepass mit Meldebestätigung
  • bei ausländischen Kontoinhabern eventuell gĂĽltiger Aufenthaltstitel

Die Steuernummer wird einfach in das Formular zur Kontoeröffnung eingetragen. Durchschnittlich ist das Konto nach 11 Minuten eröffnet.

Kann ich ein Kontist Businesskonto auch in Österreich bzw. Schweiz eröffnen?

Das Kontist Geschäftskonto kann nur dann eröffnet werden, wenn sich der Hauptwohnsitz des Kontoinhabers in Deutschland befindet. In Österreich muss daher nach einem anderen Firmenkonto Ausschau gehalten werden. Auch Schweizer Kunden müssen sich daher bei den regulären Banken umsehen, wenn Sie ein geschäftliches Konto benötigen. Außerdem akzeptiert Kontist auch keinen Wohnsitz außerhalb von Deutschland.

Kundenservice

Die Kontoeröffnung kann täglich zwischen 8 und 24 Uhr durchgefĂĽhrt werden. FĂĽr Kunden ist Kontist von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 17 Uhr sowie am Freitag zwischen 9 und 16 Uhr erreichbar. Rund um die Uhr kann der Support per E-Mail unter der Adresse support@kontist.com kontaktiert werden – in der Regel dauert es nicht länger als einen Tag, bis eine RĂĽckmeldung erfolgt.

Außerdem ist es möglich, das Anliegen per Chat an den Kundenservice in der App oder am Desktop zu richten. Für die häufigsten Fragen der Kunden steht übrigens ein ausführlicher FAQ-Bereich zur Verfügung. Hierzu wird einfach ein Suchwort eingegeben und das System zeigt alle thematisch relevanten Beiträge an.

Unter dem Strich finden wir, dass Kontist für seine Kunden stets gut erreichbar ist, Informationen schnell zur Verfügung stehen und jeder sein bevorzugtes Kontaktmedium wählen kann.

Unserer Empfehlung: Der Chat funktioniert schnell und zuverlässig.

Alternativen

Kontist ist für dich die ideale Lösung, wenn du viele Buchungen erledigst und gleichzeitig den Überblick über deine Buchhaltung bewahren willst.

Als Freelancer und Selbstständiger ohne Handelsregistereintrag kannst du alternativ auf die Angebote von Holvi, FYRST und N26 zurückgreifen. Allerdings sind die Buchungen bei Holvi preislich im oberen Segment angesiedelt.

Musst du regelmäßig Bargeld einzahlen, solltest du dir die Angebote der Commerzbank und der Postbank anschauen.

Als juristische Person ist Penta für dich im Geschäftskonto Vergleich eine echte Alternative. Denn dieses Fintech-Unternehmen arbeitet ebenfalls mit der solarisBank zusammen und ermöglicht es dir, auch als UG und GmbH ein Firmenkonto zu eröffnen.

Geht es dir explizit um ein schufafreies Firmenkonto, solltest du die Angebote von Penta unter die Lupe nehmen. Auch Onlinekonto.de und Global-Konto arbeiten nach diesem Prinzip. Seit kurzer Zeit erobern weitere Geschäftskonten aus dem Ausland den deutschen Markt, die auf eine Bonitätsprüfung verzichten – schau dir daher Qonto, bunq und VIABUY an.

Kontist vs Holvi

Eine Alternative zu Kontist, die Freiberufler und Selbstständige gerne nutzen ist Holvi, das Business Konto eines Fintechs aus Finnland. Holvi und Kontist geben dir beide eine deutsche IBAN. Alle Transaktionen werden digital in einer App abgewickelt – Filialen existieren nicht. Beide Fintechs erlauben dir, eine unbegrenzte Anzahl an Überweisungen zu tätigen. Während Holvi auch für das kostenlose Basiskonto eine physische VISA-Karte ausgibt, musst du dich bei Kontist auf eine virtuelle Kreditkarte beschränken oder dir kostenpflichtig eine VISA-Karte bestellen.

Der Bargeldbezug ist bei beiden Anbietern immer kostenpflichtig. Hier gefällt uns das Preismodell von Kontist allerdings besser. Denn du zahlst pauschal für eine Abhebung am Geldautomaten 2 Euro. Bei Holvi musst du immer rechnen, wie viel 2,5 % des Wunschbetrages sind, um auf die Gebühren zu kommen. Bist du im Ausland unterwegs und brauchst Geld in Fremdwährung, ist Kontist mit 1,7 % günstiger als Holvi. Hier betragen die Fremdwährungsgebühren 2 %.

Bei Holvi kannst du schon in der gratis Version von Buchhaltungs-Tools profitieren – bei Kontist ist das erst in den kostenpflichtigen Modellen möglich. Möchtest du, dass Mitarbeiter Zugriff auf das Konto haben, ist Holvi für dich die bessere Option. Du kannst unbegrenzt Logins einrichten und mehrere VISA-Cards beantragen.

Geht es um die Premiumkonten präsentiert sich Kontist günstiger als Holvi. Für dein Geld bekommst du bei Kontist zudem deutlich mehr smartere Tools für deine Finanzverwaltung.

Als Freelancer, der alles digital erledigt, Zeit bei der Buchhaltung sparen will und wenig Bargeld abheben muss, würden wir dir daher Kontist empfehlen. Handelt es sich bei deinem Unternehmen um eine juristische Person, können wir dir Holvi als echte Alternative zu Kontist ans Herz legen.

Kontist vs N26

N26 ist ein starker Konkurrent des Kontist Geschäftskontos. Preislich liegen die kostenpflichtigen Modelle ähnlich. Es existiert bei N26 ebenfalls ein kostenloses Business Konto, das mit einer physischen Mastercard punktet.

So viel vorab: Wenn es dir um Buchhaltung und perfekte Organisation deiner geschäftlichen Ausgaben und Steuern geht, ist Kontist besser für dich geeignet als N26. Bist du hingegen auf einen regelmäßigen Bargeldbezug angewiesen, geht N26 im Vergleich mit Kontist klar als Sieger hervor. Selbst im kostenlosen Basismodell kannst du dreimal im Monat gratis in Deutschland an der ATM abheben. Mit den Kontoführungsgebühren steigt auch die Anzahl dieser kostenfreien Bargeldverfügungen auf 5, beziehungsweise 8 im Monat. Außerdem darfst du dich über weltweit kostenlose Abhebungen am Automaten freuen.

Die Auszahlung ist nicht nur an Bankautomaten, sondern auch bei Handelspartnern möglich. Dort kannst du sogar Bargeldeinzahlungen vornehmen. Cashback wird ebenfalls gewährt. Eine interessante Option sind die N26 Spaces-Unterkonten. N26-Premiumkunden profitieren zudem von verschiedenen Versicherungspaketen.

Geht es dir um die reine Finanzverwaltung, erspart dir Kontist viel Arbeit. Bist du im Alltag auf den guten Bargeldbezug angewiesen, empfehlen wir dir N26.

Gesamtfazit

Kontist ist die perfekte Wahl für dich als Geschäftskonto, mit der du die Kosten für Kontoführung und Überweisungen komplett einsparst. Die Steuerkalkulation und die einzelnen Unterkonten ermöglichen dir jederzeit den finanziellen Überblick und sparen dir jede Menge Zeit und Arbeit bei der Steuererklärung.

Noch mehr Zeit sparen kannst du, wenn du die Option Steuerservice des Kooperationspartners Kontist Steuerberatungsgesellschaft mbH wählst. Für eine monatliche Pauschale gehört Stress mit dem Finanzamt der Vergangenheit an. Die Mitarbeiter erledigen die komplette Finanzbuchhaltung – mehr als Belege in der App hochladen musst du nicht. Praktischer geht es kaum, finden wir.

Kontist Free gefällt uns für alle Freiberufler, die ein unkompliziertes, digitales Businesskonto suchen. Mit der virtuellen Kreditkarte können Zahlungen vorgenommen werden und die Anzahl der Überweisungen ist unbegrenzt. Damit alle Features genutzt werden, ist es allerdings unumgänglich, den Kontotarif Kontist Premium mit Kontoführungsgebühren zu eröffnen. Hier überzeugt uns ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn für unter 10 Euro im Monat können Finanzen optimal organisiert werden. Soll das Konto gar die ganze Buchhaltung erledigen, beträgt der Preis für das lexware-Upgrade mit Kontist Duo nur unwesentlich mehr.

Kontist ist das Geschäftskonto für alle Freiberufler und Selbstständige, die bei der Finanz- und Steuerorganisation jede Menge Zeit sparen möchten. Ein weiteres Plus ist die Möglichkeit, nun auch einen Dispokredit zu erhalten und einen professionellen Steuerservice zu beanspruchen.

Nachjustiert werden mĂĽsste unserer Meinung nach in den Bereichen Ein- und Auszahlung von Bargeld.

Video: Frisch selbstständig? Eröffne dein kostenloses Geschäftskonto bei Kontist

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Kontist Geschäftskonto

1. Was ist Kontist?

Kontist ist ein in drei Varianten erhältliches, komplett digitales Geschäftskonto für Freiberufler und Selbständige.

2. Wie funktioniert Kontist?

Als rein digitales Geschäftskonto werden sämtliche Transaktionen und die Kontoverwaltung per App erledigt. Eigene Filialen unterhält Kontist nicht. Der Bargeldbezug ist mit einer VISA Debit Karte im In- und Ausland möglich.

3. Wer steckt hinter Kontist?

Ins Leben gerufen hat Kontist ein Fintech, das aus Freelancern besteht, um optimale Banking Lösungen für diese Berufsgruppe zu konzipieren.

4. Mit welcher Bank arbeitet Kontist zusammen?

Um den deutschen Standards des Bankenwesens gerecht zu werden, arbeitet Kontist mit der deutschen solarisBank AG zusammen.

5. Kann ich Kontist kostenlos nutzen?

Mit Kontist Free steht eine kostenlose Variante des Geschäftskontos zur Verfügung. Das eignet sich für alle, die Kontist einmal ausprobieren möchten oder sich beim Banking auf das absolut Wesentliche beschränken.

6. FĂĽr wen ist Kontist besonders gut geeignet?

Ob Berufsanfänger oder alter Hase – Kontist ist die perfekte Bankinglösung für Freelancer, Solo-Selbständige und Kleinunternehmer, die ihre Banking Geschäfte selbständig und vollumfänglich digital erledigen möchten. Zur Wahl stehen ein Gratis-Geschäftskonto, aber auch ausgefeiltere Business Leistungen, die gegen eine monatliche Gebühr Buchhaltungslösungen bieten.

7. FĂĽr wen ist Kontist nicht geeignet?

Grundsätzlich eignet sich ein Business Konto bei einem Fintech nicht für Selbständige, die auf regelmäßigen Bargeldbezug und Bargeldeinzahlungen angewiesen sind. Wer sich für das kostenlose Kontotarif Kontist FREE entscheidet, muss sich darüber bewusst sein, nur über eine virtuelle Kreditkarte zu verfügen, die jedoch für alle Transaktionen im Netz völlig ausreichend ist. Ansonsten gibt es Unternehmensformen, die von der Kontoeröffnung ausgeschlossen sind – das sind juristische Personen wie die UG und die GmbH.

8. Wie finanziert sich Kontist?

Die Gründer von Kontist arbeiten mit strategischen Investoren aus Deutschland und Dänemark zusammen. Außerdem hat das Unternehmen aus den Kontoführungsgebühren der Kunden Einnahmen.

9. Bietet Kontist eine deutsche IBAN?

Durch die Zusammenarbeit mit der solarisBank haben alle Kontoinhaber eine deutsche IBAN.

10. Wie sieht es mit der SCHUFA-Abfrage bei der Kontoeröffnung aus?

Bei Kontist gibt es ausschließlich Konten auf Guthabenbasis. Das bedeutet, es ist möglich, ein schufafreies Businesskonto zu eröffnen.

11. Gibt es ein Lastschriftverfahren fĂĽr Kunden?

An diesem Feature wird gerade gearbeitet (Stand Oktober 2020).

12. Werden Datenschnittstellen angeboten?

Dateiexport mit DATEV ist möglich, ansonsten gibt es keine weiteren Schnittstellen.

13. Wie sicher ist mein Geld bei Kontist?

Alle Transaktionen sind komplett SSL-verschlüsselt. Hinter dem Unternehmen steht die deutsche solarisBank mit deutscher Banklizenz. Diese Bank wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert. Das bedeutet für dein geschäftliches Bankkonto auch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro.

14. Was ist der Kontist Steuerservice?

Der Kontist Steuerservice einer Partnergesellschaft kann optional gegen eine Monatspauschale zum Geschäftskonto dazu gebucht werden. Selbständige und Freiberufler erhalten damit ein Rundum-Sorglos-Paket, das dem Vollservice bei einem niedergelassenen Steuerberater entspricht.

15. Kann ich als Österreicher ein Business Konto bei Kontist eröffnen?

Solange sich der Hauptwohnsitz in Deutschland befindet, können auch Kunden mit einer anderen Staatsangehörigkeit ein Geschäftskonto bei Kontist eröffnen. Wer jedoch in Österreich wohnt, kann leider nicht Kunde bei dem Fintech werden.

16. Dürfen Schweizer ein Geschäftskonto bei Kontist eröffnen?

Hier gilt ebenfalls, was für Österreicher oder Bewohner anderer Länder maßgeblich ist: Sofern sich der Hauptwohnsitz in Deutschland befindet, können Schweizer ein Konto bei Kontist führen. Aus der Schweiz heraus ist die Kontoeröffnung allerdings nicht möglich.

17. Wie kann ich mein Kontist Konto kĂĽndigen?

Kontist akzeptiert KĂĽndigungen jederzeit per E-Mail oder auch schriftlich.

Kontakt zum Anbieter

Kontist GmbH
Kastanienallee 98B
10435 Berlin
Deutschland

E-Mail: support@kontist.com
Telefon: +49 (0) 3031198600
Webseite: www.kontist.com
BIC: SOBKDEBBXXX

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.