Global-Konto Premium / Business – Geschäftskonto auf Basis einer Mastercard

0 98
Global-Konto Premium / Business Geschäftskonto
73%

Kurzfazit: Das Global-Konto Premium bzw. Business funktioniert auf Guthabenbasis (Prepaid) und ist somit schufafrei. Die Kreditkartengebühr ist in den Kontoführungsgebühren enthalten. Geschäftskunden müssen bedenken, dass ihr Guthaben nicht durch den gesetzlichen Einlagenschutz abgesichert ist.

  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Service

Global Konto MastercardDas Global-Konto ist ein Angebot des Fintechunternehmens PayCenter GmbH, das sich auf schufafreie Geschäftskonten, Girokonten und Prepaid-Kreditkarten spezialisiert hat.

Der Sitz der Firma befindet sich in Freising bei München.

Die Eröffnung des Global MasterCards erfolgt schnell und unkompliziert wie das generell bei Onlinekonten der Fall ist. Allerdings liegen hier die Tücken- oder besser gesagt Kosten im Detail.

Das Global-Konto Premium / Business im Überblick

Bei dem Global-Konto Premium und Business handelt es sich um zwei Geschäftskontenmodelle, die auf Guthabenbasis funktionieren. Selbständigen und Unternehmern wird hier ermöglicht, ein Geschäftskonto ohne Schufa zu eröffnen.

Das Angebot richtet sich sowohl an Freiberufler und Selbständige, aber auch juristische Personen wie eine GmbH, UG und Ltd.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten

  • Keine SCHUFA-Prüfung: Zur Kontoeröffnung findet keine Bonitätsprüfung statt. Unternehmer mit negativer Schufa finden somit ein auf sie passendes Produkt.
  • Verschiedene Kontenmodelle: Für Freiberufler und Gewerbetreibende ohne Handelsregistereintrag steht das Premium Konto zur Verfügung, Business richtet sich an Unternehmen, die eine juristische Person darstellen.
  • Kreditkarte: Für die Prepaid-Kreditkarte (MasterCard) fallen keine zusätzlichen Gebühren an, sie ist in den Kontoführungsgebühren enthalten.
  • Eingeschränkt nutzbar: Das Guthaben auf dem Bankkonto darf einen gewissen Betrag nicht überschreiten.

Für wen ist das Global Konto geeignet?

Die PayCenter GmbH macht auf ihrem Onlineangebot schnell deutlich, wer die Zielgruppe ist. Selbständige und Unternehmen, die hier ihr Firmenkonto eröffnen wollen, müssen weder eine Prüfung bei der Schufa durchlaufen noch ihre Liquidität belegen oder ihre Wirtschaftlichkeit darlegen.

Dadurch kann dieses Geschäftskonto für alle, deren Geschäfte aktuell schlecht gehen und die eine dementsprechend negative Bonität mit sich bringen, der Rettungsanker sein.

Denn sollte die Hausbank zum Beispiel das alte Geschäftskonto aufgekündigt haben, muss eine Alternative her, um wirtschaften zu können. Genau diese Lücke schließt die Global MasterCard. Hierfür existieren für die jeweiligen Zielgruppen zwei Kontomodelle.

  • Freiberufler, Selbstständige und Gewerbetreibende können das Premium-Konto bei der Global eröffnen.
  • Das Business-Konto kann von ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen, GbRs, Ltds sowie eingetragenen Vereinen genutzt werden.
  • Da es sich bei dem Global-Konto um ein reines Onlineangebot handelt, gehören alle zur Zielgruppe, die keine Bankfilialen für ihre finanziellen Transaktionen benötigen.

Konditionen: Kosten und Gebühren

1. Kontoführungsgebühren

Für die Kontoführung berechnet die Global Gebühren. Das ist für eine Direktbank in unserem Geschäftskonto Vergleich eher ungewöhnlich. Die Kosten richten sich danach, ob das Premium-Konto für Selbständige und Freiberufler ohne Handelsregistereintrag oder das Business-Konto für Firmen gewählt wird.

  • Global Konto Premium: Die Jahresgebühr beträgt 68 Euro, das sind monatlich 5,66 Euro. Eine einmalige Einrichtungsgebühr von 19 Euro für ein gewerbliches Konto wird erhoben.
  • Global Konto Business: Die Kontoführungsgebühren betragen hier 98 Euro pro Jahr, hinzu wird Unternehmen und Vereinen eine einmalige Einrichtungsgebühr von 98 Euro in Rechnung gestellt.

2. Girocard & Kreditkarten

Das Global-Konto operiert auf der Basis einer Mastercard. Die Kosten für diese Karte sind bei den Kontenmodellen in der Jahresgebühr enthalten. Diese Prepaidkarten funktionieren ausschließlich auf Guthabenbasis.

Wenn du magst, kannst du dir für 19 Euro Gebühr eine Kreditkarte im Wunschdesign ausstellen lassen.

3. Überweisungen

Auch die Überweisungen müssen von Inhabern des Global Prepaid Kontos bezahlt werden. Pro Transaktion fallen hier 0,60 Euro an. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, Lastschriften von Kunden einzuziehen. Dieser Service muss jedoch beantragt und freigeschaltet werden. Die monatliche Gebühr für diese Kontofunktionalität beträgt fünf Euro zusätzlich. Beleghafte Buchungen sind grundsätzlich nicht möglich.

4. Bargeld abheben

Barverfügungen können mit der Global Mastercard an jedem Geldautomaten mit dem Mastercard-Zeichen vorgenommen werden. Im In- und Ausland betragen die Gebühren pro Abhebung 5 Euro. Damit ist Geld abheben mit dem Global-Konto eine relativ teure Sache. Je nach Anbieter können noch Fremdspesen für die Kartennutzung entstehen, die dem Kunden jedoch am Geldautomaten angezeigt werden. Ein Extratarif für den Auslandseinsatz gibt es nicht.

5. Bargeld einzahlen

Es ist nicht möglich, auf dem Global-Konto Bargeldeinzahlungen vorzunehmen. Schecks sind heute zwar weitestgehend aus der Mode gekommen, aber wer unbedingt einen Scheck einreichen möchte, wird für das Einlösen mit 3 Euro zusätzlich zur Kasse gebeten.

6. Dispokredit & Kontoüberziehung

Da das Global-Konto Premium und Business ausschließlich auf Guthabenbasis funktioniert, wird kein Dispokredit angeboten. Eine Kontoüberziehung ist ebenfalls nicht möglich. Eine eigene Kreditlinie für Unternehmerkredite oder Freiberuflerdarlehen existiert nicht.

7. Mehrere Logins & Karten

Mehrere Karten oder Logins sind bei diesem Kontenmodell nicht vorgesehen.

8. Guthabenlimit

Eine weitere Besonderheit: Für das Guthaben auf dem Global-Konto gilt ein Limit. So darf der Kontostand bei Premium-Konto 10.000 Euro nicht übersteigen, beim Business-Konto sind es 15.000 Euro. Es besteht die Möglichkeit, das Aufladelimit pro Monat zu erhöhen. Hierfür fallen wieder je Monat Gebühren in Höhe von 10 Euro an.

Besondere Funktionen & Features

  • Geschäftskonto für Non-EU-Bürger: Non-EU-Bürger mit beschränktem Aufenthaltstitel haben oft große Probleme, bei einer Filialbank ein Firmengirokonto zu eröffnen. Diese Hürde besteht für das Global Prepaid Mastercard nicht. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass auch Nicht-EU-Bürger hier ein Geschäftskonto eröffnen dürfen, sofern sie im Besitz einer deutschen Meldeadresse sind.
  • Erstaufladung: Wenn du eine Global Mastercard als Freiberufler oder für dein Unternehmen beantragen möchtest, musst du eine sogenannte Erstaufladung vornehmen. Diese Summe muss ausreichen, um das Jahresentgelt, die Kontoeröffnungsgebühr sowie die Kontofunktionalität einzurichten, damit du Lastschriften einziehen kannst. Eine Mindestsumme schreibt der Anbieter nicht vor. Nach Abzug aller Kosten müssen noch 0,01 Euro auf dem Konto vorhanden sein.
  • Wunschdesign: Deine Global MasterCard kannst du nach Wunsch mit deinem eigenen Wunschmotiv designen zu lassen. Für diesen Service bezahlst du einmalig 19 Euro.
  • Schnittstellen: Das Global Mastercard Premium Konto sowie das Businesskonto ist HCBI-fähig konzipiert.

Support

Die PayCenter GmbH als Anbieter der Global MasterCard kann bei Fragen und Problemen per Telefon, E-Mail und Fax erreicht werden. Kunden steht zudem eine eigene Sperrnotrufnummer für ihre Mastercard zur Verfügung. Der Kundenservice steht telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 7.30 und 18.30 Uhr zur Verfügung, an Samstagen zwischen 10.00 und 14.00 Uhr. Nach unserer Recherche hat sich gezeigt, dass durch die gute Erreichbarkeit ein Mehrwert geboten wird.

Buchungszeiten

Die Paycenter GmbH gibt für das Global.Konto bezüglich der Buchungszeiten einen exakten Zeitrahmen vor. Eingehende Überweisungen werden montags bis freitags zwischen 12.00 und 17.00 Uhr ausgeführt. Kunden, die ihre Transaktion noch am selben Tag gebucht sehen wollen, müssen ihre Überweisung bis 15.00 Uhr eingegeben haben.

Kontoeröffnung

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Das Global-Konto ist ein reines Onlineprodukt, weshalb die Kontoeröffnung nur über das Internet erfolgen kann. Wenn du dich entschließt, hier dein Business zu eröffnen, füllst du den Antrag online aus.

Legitimieren musst du dich allerdings per Postident-Verfahren. Das bedeutet, es ist notwendig, mit dem Ausweis auf eine Postfiliale zu gehen, wo dann ein Formular direkt an den Anbieter geschickt wird.

Alternativen

In den letzten Jahren sind die Angebote für ein schufafreies Geschäftskonto mehr geworden. Viele Direktbanken und Fintechunternehmen bieten nun ein Guthabenkonto an.

  • Als Freelancer und Selbständiger ohne Handelsregistereintrag kannst du das Geschäftskonto von N26 oder der Fidor Bank komplett kostenlos nutzen, das betrifft auch die Kreditkarte und die Überweisungen.
  • Eine Option könnte auch der finnische Anbieter Holvi sein, allerdings kostet hier die Kreditkarte eine Jahresgebühr und die Überweisungen können sich ebenfalls summieren.
  • Unternehmen wie eine GmbH oder UG können die Angebote von Penta, Holvi oder der Fidor Bank vergleichen. All diese Kontenmodelle funktionieren ebenfalls auf Guthabenbasis ohne Bonitätsauskunft.

Zusammenfassung

Das Global-Konto eignet sich für Personen mit negativer Schufa, die wenig bis keine Überweisungen tätigen und zudem nicht darauf angewiesen sind, regelmäßig Bargeld abzuheben. Unter dem Strich gibt es jedoch weitaus günstigere Modelle für ein Geschäftskonto im Guthabenbereich. Da es für eine Ltd. nicht viele Lösungen in Deutschland für ein Firmenkonto gibt, ist das Global-Konto hier eine gute Option.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Global-Konto Premium / Business Mastercard

1. Wie sicher ist mein Geld auf dem Global Konto?

Guthaben bei Banken unterliegen in Deutschland und der EU einem Schutz. Im Ernstfall sind Einlagen mit einem Schutzschirm bis zu 100.000 Euro abgedeckt. Die PayCenter GmbH ist allerdings nicht an dieses Entschädigungsmodell der Banken in Deutschland angeschlossen. Die Einlagen sind somit gesetzlich nicht abgesichert. Aus diesem Grund ist das Guthaben auf dem Global-Konto limitiert, somit können Mindestsicherheitsstandards eingehalten werden.

Guthaben der Kunden sind auf einem Treuhandkonto des Bankhauses Anton Hafner KG verwahrt, was einen gewissen Schutz vor einem Gläubigerzugriff bietet.

2. Wie sieht es mit der Schufa aus?

Das Global-Konto sieht bei der Eröffnung keine Abfrage der Bonität vor. Auch die aktuelle Liquidität des Kunden wird nicht überprüft.

3. Bekomme ich eine deutsche IBAN?

Kontoinhaber erhalten eine deutsche IBAN.

4. Werden Datenschnittstellen angeboten?

Es gibt eine HBVI-Schnittstelle.

5. Gibt es ein Lastschriftverfahren für Kunden?

Diese Möglichkeit wird geboten, allerdings lässt sich das der Anbieter mit 5 Euro monatlich bezahlen.

6. Wie kann ich mein Global Konto kündigen?

Das Global MasterCard Konto kann ohne jegliche Frist im Kundenbereich gekündigt werden. Hierzu ist es notwendig, das Passwort einzugeben und ein Bankkonto, auf das der Restbetrag überwiesen werden soll.

Global-Konto Premium / Business – Geschäftskonto auf Basis einer Mastercard
5 (100%) 1 Bewertung[en]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.