DKB Geschäftskonto – gratis Firmenkonto für bestimmte Freiberufe

0 684
DKB Business Geschäftskonto Erfahrungen / Test 2019
77%
Gut!
  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Kundenservice

DKB-Business StartseiteDas DKB Geschäftskonto eignet sich nach unseren Erfahrungen gut für Freiberufler sowie Geschäftszweige wie Wohnungswirtschaft oder Energieversorgung. Weitere Berufe, die mit der Landwirtschaft und Ernährung, Bildung und Forschung sowie der Gesundheit zu tun haben, können egal, ob als Kleinunternehmen, GmbH oder GbR ein Firmenkonto bei der DKB erhalten.

Außerdem stellt die DKB Konten für die Kommunale Verwaltung zur Verfügung. Das DKB Geschäftskontomodell bietet einige attraktive Vorzüge, die im Folgenden gezeigt werden.

Das DKB Geschäftskonto im Überblick

Die Deutsche Kreditbank AG bietet das DKB Business Geschäftskonto kostenlos an. Das Konto ist sowohl für einige freie Berufe als auch für Hausverwalter geeignet. Einige weitere Berufszweige werden ebenfalls berücksichtigt sowie die Kommunen.

In dem Angebot sind die online Kontoführung, eine EC-/Girokarte sowie eine DKB Visacard enthalten. Damit besteht die Möglichkeit, Bargeld weltweit gebührenfrei abzuheben.

Die Kontoauszüge können optional jeden Monat mit der Post zu dir nach Hause gesendet werden.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Karten: kostenlose EC-Karte sowie eine Partnerkarte
  • Bargeld abheben: Bargeld weltweit kostenlos abheben, das gilt fĂĽr alle Automaten mit DKB Visa Business Card
  • Guthaben: 0,2% Guthabenverzinsung bis 100.000 EUR, tägliche VerfĂĽgbarkeit, Zinsen ab dem ersten Euro
  • Dispo: DKB Dispokredit bis 12% im Jahr
  • Partnerkarten: Girocard- sowie Visa-Partnerkarte gebĂĽhrenfrei

FĂĽr wen ist das DKB-Business geeignet?

Das Businesskonto der DKB steht ausgewählten Berufsgruppen zur Verfügung wie Freiberuflern sowie Haus- und Immobilienverwaltern.

Außerdem bietet das Unternehmen Konten für Gebietskörperschaften wie Landkreisen, Gemeinden oder Städten.

Mitglieder anderer Berufsgruppen sollten bei der Bank anfragen. Denn die DKB gewährt auch weiteren Unternehmen wie Energieversorgungsunternehmern oder Landwirtschaftsfirmen ein Firmenkonto.

Konditionen: Kosten & GebĂĽhren

KonditionsĂĽbersicht

(Stand 12.10.2019)

DKB LogoDKB Business
Grundpreis pro Monat0,00 €
(ohne Bedingungen)
Geeignet fĂĽrnur fĂĽr bestimmte Freiberufe
Beleglose Buchungen0,00 €
Beleghafte Buchungen–
EC-Karte0,00 €
Kreditkarte
(Visa)
0,00 €
Dispozins p.a.7,5%
Kostenloses Bargeld
im Inland
an ĂĽber 50.000 Visa-Geldautomaten
in Deutschland
Kostenloses Bargeld
im Ausland
an ĂĽber 1 Mio. Visa-Geldautomaten
weltweit
Mehr Informationen

1. KontofĂĽhrungsgebĂĽhren

GebĂĽhren fĂĽr die KontofĂĽhrung sind monatlich anfallende Kosten fĂĽr die FĂĽhrung des Kontos. Diese entfallen bei der DKB, und das ohne einen monatlichen Geld- oder Gehaltseingang.

2. Girocard und Kreditkarten

Nach Kontoeröffnung erhältst du deine Girocard (früher EC-Karte) sowie eine Visa Kreditkarte kostenlos. Mit der Girocard kannst du gebührenfrei am Automaten Geld abheben. Außerdem kannst du zusätzlich eine Partnerkarte kostenfrei erhalten.

Auch mit der Visa Card kannst du ohne Gebühren Bargeld am Automaten abheben. Im Ausland zahlst du im ersten Jahr nicht einmal Fremdwährungsgebühren.

3. Ăśberweisungen

Zur kostenfreien Nutzung des Kontos gehört überdies die kostenfreie Nutzung des Onlinebankings. Dabei bleiben Standardüberweisungen sowie Daueraufträge, die über das Firmenkonto getätigt werden kostenfrei. Auch Lastschriften sowie Scheckeinreichungen über Geldbeträge in Euro-Währung werden gebührenfrei durchgeführt.

Mit der Kontokarte sowie der Visacard ist es im Geschäftskonto kostenlos möglich, national sowie international Bargeld abzuheben.

4. Bargeld einzahlen

  • Bei der DKB Bank gibt es mehrere Möglichkeiten, Geld einzuzahlen. Eine davon ist die Einzahlung ĂĽber eine Fremdbank gegen die von diesem Institut geforderte GebĂĽhr.
  • Daneben ist auch eine Einzahlung ĂĽber die Reisebank möglich.
  • Kunden der DKB können ĂĽberdies die Bargeldabholung bestellen. Diese kann ĂĽber das Onlinebanking beauftragt werden. Spätestens zwei Tage später kommt der Kurier ins Haus, um das Bargeld entgegen zu nehmen. Auf diese Weise lassen sich 2.000 bis 5.000 EUR auf das Businesskonto einzahlen. Allerdings wird dieser Dienst pro Beauftragung berechnet.
  • Des Weiteren ist es möglich, ĂĽber „Cash im Shop“ Bargeld einzuzahlen. DafĂĽr mĂĽssen Nutzer lediglich den MenĂĽpunkt Cash im Shop in der DKB-Banking-App oder während des Internet Bankings ĂĽber die Webseite wählen. Dabei wird ein Barcode erzeugt. Dieser kann an einer der ĂĽber 11.000 Partnershops an der Kasse eingescannt werden. Die Einzahlung erfolgt dann direkt an der Kasse.

5. Dispokredit und KontoĂĽberziehung

Nach der Kontoeröffnung erhältst du sofort einen Überziehungskredit von 100 EUR. Nachdem die ersten Geldeingänge eingegangen sind, erhöht sich der Dispositionskredit sofort. Für die Überziehung werden Gebühren erhoben.

Besondere Funktionen & Features

Die DKB bietet beinahe alle wichtigen Funktionen mit dem kostenlosen Geschäftskonto an. Die Girocard sowie die Visa Card sind gebührenfrei. Auch die Abhebung von Bargeld in Euro weltweit ist kostenfrei möglich. Preise werden weder für Überweisungen noch für Lastschriften erhoben. Auch Scheckeinreichung ist kostenfrei möglich.

Wer Bargeld einzahlen möchte, kann das in einem der zahlreichen Geschäfte, die sich fĂĽr die Aktion ‚Cash im Shop‘ angemeldet haben, ebenfalls ohne GebĂĽhren erledigen.

Kontoeröffnung

Jede Bank ist aufgrund der gesetzlicher Bestimmungen im Rahmen der Kontoeröffnung dazu verpflichtet, die Identität des Kunden zweifelsfrei festzustellen. Dafür gibt es das Legitimationsverfahren. Die DKB bietet ihren Kunden dafür zwei Wege an: Zum einen gibt es das Videoident-Verfahren und zum anderen das Postident-Verfahren. Beide Verfahren sind für dich kostenfrei durchführbar, sie werden nach dem Onlineantrag durchgeführt.

  • Bei dem Videoverfahren benötigst du eine Kamera sowie eine Sprecheinrichtung. Dort kannst du deine Daten angeben sowie den Personalausweis vorzeigen.
  • Beim Postident-Verfahren musst du mit dem ausgefĂĽllten Coupon, den du von der DKB erhältst sowie deinem Ausweis zum Schalter bei der Post gehen. Dort werden deine Daten aus dem Personalausweis eingetragen und bestätigt. Der Postangestellte leitet die Unterlagen an die DKB weiter. AnschlieĂźend erhältst du sofort Deine Unterlagen, um dein Konto zu eröffnen.

Für die Eröffnung des Geschäftskontos bei der DKB solltest du das 18. Lebensjahr vollendet haben. Eine Eröffnung ist auch für Firmen möglich, die ihren Sitz in der Schweiz oder in Österreich haben. Einer der Mitunterzeichner sollte jedoch seinen hauptsächlichen Wohnsitz in Deutschland haben.

Kann ich das Geschäftskonto ohne Bonitätsabfrage eröffnen?

Die DKB bietet ihren Kunden ein Girokonto sowie eine Kreditkarte kostenlos an. Über das Geschäftsgirokonto kannst du an den dafür vorgesehenen Geldautomaten weltweit gebührenfrei Bargeld abheben. Diesen Service sichert sich die DKB durch eine Anfrage bei der Schufa ab. Doch auch bei einer Ablehnung durch andere Banken oder einer eingeschränkten Bonität kann die DKB in einigen Fällen ein schufafreies Konto gewähren.

Falls das nicht möglich sein sollte, gibt es einige Banken, bei denen die Eröffnung eines Businesskontos trotz eines negativen Eintrages in der Auskunftei möglich ist. Bei der Penta oder Holvi ist ein Geschäftskonto ohne Schufa möglich.

Kundenservice

Die Direktbank beantwortet die wichtigsten Kundenfragen auf der Webseite. Hier ist wirklich alles umfassend erklärt. Wer darüber hinaus noch Fragen hat, kann eine E-Mail schicken oder die rund um die Uhr besetzte Hotline anrufen. Daneben existiert ein Sperr-Notruf.

Alternativen

Als Alternative zur DKB kommen noch die Holvi, Penta, N26, Kontist, FYRST, Postbank oder die Commerzbank in Betracht. Insbesondere bei einem negativen Schufa-Eintrag eignet sich die Penta, Kontist oder Holvi als Geschäftskonto.

Zusammenfassung

Das Geschäftsgirokonto bei der DKB lohnt sich, trotz der fehlenden Filialen, da alle Services wie auch die Bargeldeinzahlung vorgenommen werden können.

Wegen der fehlenden Gebühren ist das Firmenkonto zu empfehlen. Insbesondere die Nutzung der Visa Kreditkarte ist kostenfrei möglich. Wegen der vielen Extras ist das DKB Firmenkonto auch als Zweitkonto denkbar, da kein Mindestbetrag als Geldeingang erforderlich. Mit einem Konto bei der DKB sparen Nutzer überdies die Automatengebühren im In- sowie Ausland. Die Geldabhebung oder Zahlung in einer fremden Währung wie während eines Auslandsaufenthalts ist überdies im ersten Jahr kostenfrei möglich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum DKB Geschäftskonto

1. Wird Lastschrifteinzug angeboten?

Ja, Lastschrifteinzug ist im Geschäftskonto Vergleich möglich.

2. Wird eine API Schnittstelle angeboten?

Schnittstellen wie DATEV sowie API stehen zur VerfĂĽgung.

3. Kann man das Guthabenkonto in ein Pfändungsschutzkonto verwandeln?

Die Einrichtung eines Pfändungsschutzkontos (P-Konto) ist möglich. Dafür ist es erforderlich, dass das Konto bereits geführt wird. Außerdem darf kein P-Konto bei einer anderen Bank bestehen. Nach Einrichtung des P-Kontos sind Bargeldverfügungen sowie bargeldlose Zahlungen lediglich mit der Girokarte durchführbar.

4. Wie sicher ist mein Geld bei DKB?

Deine Einlagen werden bei der DKB durch ein dreistufiges System gesichert.Vom Gesetz wird eine Grundabsicherung von Kundeneinlagen vorgeschrieben. Diese wird durch die Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschland GmbH (EdÖ) abgedeckt.

Des Weiteren ist die DKB AG Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e.V.. Bei diesem Fonds handelt es sich um eine freiwillige Einrichtung der beteiligten Banken. Einlagen sind dadurch gemäß der Fondssatzung abgesichert.

5. Gibt es eine Banking App?

Die DKB Banking App fĂĽr Android sowie iOS gibt es zum Download bei Google Play.

6. Gibt es ein Kundenservice?

Der Kundenservice ist ĂĽber die telefonische Hotline rund um die Uhr erreichbar.

7. Sind Unterkonten möglich?

Unterkonten können jederzeit eingerichtet werden.

8. Wie kann ich Konto kĂĽndigen?

Eine Kündigung ist jederzeit zum Monatsende möglich. Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse der Geschäftsleitung gesendet werden. Sie wird innerhalb weniger Banktage bearbeitet.

Kontakt zum Anbieter

Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft
TaubenstraĂźe 7-9
10117 Berlin
Deutschland

E-Mail: info@dkb.de
Telefon: +49 (0) 30 120 300 00
Website: www.dkb.de
Bankleitzahl: 120 300 00
BIC: BYLADEM1001

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.