netbank Geschäftskonto – eine solide Lösung für den Start in die Selbstständigkeit

0
netbank Geschäftskonto Erfahrungen / Test 2020
73%
Gut!

Kurzfazit: Als älteste Onlinebank Deutschlands bietet die netbank ihren Geschäftskunden einen soliden, transparenten Service. Wer den Start in die Selbständigkeit wagt, ist hier gut aufgehoben. Für viele Unternehmensformen kommt jedoch ein Konto bei der netbank nicht infrage, da juristische Personen kein Businesskonto dort eröffnen dürfen.

  • Kontoeröffnung
  • Konditionen
  • Kundenservice

netbank Geschäftskonto StartseiteDas netbank Geschäftskonto wird bei Europas erster Onlinebank geführt. Freiberufler und Selbständige wissen traditionell die Leistungen der Direktbank, die vielfach ausgezeichnet wurde, zu schätzen. Denn die netbank erlaubt nur natürliche Personen als Geschäftskunden, weshalb Unternehmen leider kein Business Konto erhalten.

Vor kurzem hat die netbank ihre Kontenpolitik für Geschäftskunden geändert und aus zwei eins gemacht. Das bedeutet: Ein kostenfreies Basis Business Konto gibt es nicht mehr, stattdessen werden monatlich 4,85 Euro Kontoführungsgebühren verlangt. Ein Preis, der durchaus fair klingt.

Wir haben die Leistungen unter die Lupe genommen und geprüft, was dieses Konto für geschäftliche Zwecke kann.

Das netbank Geschäftskonto im Überblick

Die netbank ist eine Marke der Augsburger Aktienbank AG. Sie wurde 1998 von sieben Sparda Banken gegründet und nahm ein Jahr später als erste Internetbank Europas ihre Geschäftstätigkeit auf.

Als eine der ersten Banken überhaupt in Deutschland hat sie das mobile TAN-Verfahren 2006 eingeführt. In der mittlerweile 20-jährigen Unternehmensgeschichte hat die netbank etliche Auszeichnungen erhalten, darunter von Finanztest, FMH Finanzberatung, n-tv und der WirtschaftsWoche. Das Angebot richtet sich sowohl an Privat- als auch Geschäftskunden.

Der große Unterschied zu den meisten anderen Direktbanken besteht darin, dass die netbank ein Businesskonto nur natürlichen Personen zur Verfügung stellt.

Das bedeutet, Freiberufler, Selbständige, Einzelkaufleute und Geschäftsleute ohne Handelsregistereintrag werden als Kunden akzeptiert, Unternehmensformen wie GmbH, UG, AG und OHG können jedoch kein Firmenkonto eröffnen.

Wichtige Eigenschaften und Besonderheiten:

  • Digital oder stationär: Bei der netbank werden sämtliche Transaktionen online abgewickelt.
  • Bargeld: Eine Abhebung pro Monat mit der zum Konto gehörenden Mastercard ist kostenlos, danach fallen pro Abhebung 3 Euro an.
  • Unternehmerkredit: Aktuell bietet die Bank keinen Unternehmerkredit. Geschäftsleute, die nicht gewerbesteuerpflichtig sind, können einen privaten Ratenkredit für Freiberufler beantragen.
  • Karten: Die netbank operiert auf der Basis einer Prepaid Kreditkarte. Während die Mastercard im Basic Tarif 10 Euro pro Jahr kostet, ist sie im Premium Kontenmodell inbegriffen.
  • Payment-Lösungen: Mit SumUp für lokale Geschäfte und Payone für E-Commerce werden clevere Zahlungsmöglichkeiten zusätzlich geboten. Für SumUp wird ein einmaliger Anschaffungspreis von 39 Euro berechnet.
  • Banking Software: Die netbank bietet für Kunden VIMPay und die App Secure Code an.

Für wen ist das netbank Geschäftskonto geeignet?

Die netbank legt für Kunden aus jeder Branche ein Geschäftskonto an. Einzige Bedingung: Dein Wohnsitz, der Sitz deines Unternehmens und die steuerliche Ansässigkeit müssen in Deutschland sein.

Das Angebot richtet sich an natürliche Personen. Das bedeutet, ein Geschäftsgirokonto kann nur von den folgenden Personen eröffnet werden:

  • Freiberufler
  • Selbstständige
  • Einzelunternehmer ohne Handelsregistereintrag
  • Eingetragene Kaufleute (e.K.)
  • Wichtiger Hinweis: Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) und juristische Personen wie eine GmbH, UG, OHG, KG oder AG dürfen aktuell kein geschäftliches Konto bei der netbank eröffnen.

Konditionen: Kosten & Gebühren

Konditionsübersicht

Zuletzt überprüft am 16.06.2020. Angaben ohne Gewähr.

netbank Logonetbank Geschäftskonto
Grundpreis pro Monat4,85 €
Geeignet fürFreiberufler, Selbstständige, Einzelunternehmer ohne Handelsregistereintrag, Eingetragene Kaufleute (e.K.)
Beleglose Buchungen10x Buchungen pro Monat frei, danach 0,15 € pro Buchung
Beleghafte Buchungenab 2,50 €
Girocardkeine
Kreditkarte
(Mastercard Debit)
10,00 €
Dispozins p.a.nicht möglich
Kostenloses Bargeld
(Inland / Ausland)
1x frei pro Monat weltweit mit Mastercard an Automaten mit Mastercard-Zeichen, danach 3,50 € pro Abhebung

1. Kontoführungsgebühren

Die Kontoführung beträgt bei der netbank 4,85 Euro im Monat. Sollte ein zusätzliches Unterkonto gewünscht werden, kostet diese Leistung 2,50 Euro extra im Monat.

Wichtig: Ein kostenloses Geschäftskonto bei netbank existiert nicht mehr, die Direktbank setzt nur noch auf ein kostenpflichtiges Kontomodell.

2. Girocard & Kreditkarten

Eine Girocard gibt es bei der netbank nicht. Die Mastercard Debit Business ist für eine Jahresgebühr von 10 Euro zubuchbar. Eine Zusatzkarte kann ebenfalls für 10 Euro bestellt werden.

3. Überweisungen und Lastschriften

10 beleglose Buchungsposten im Monat sind bei der netbank inklusive. Danach kostet jede Buchung 0,15 Euro. Transaktionen mit der netbank Mastercard werden nicht mitgezählt. Für eine beleghafte Überweisung berechnet die Direktbank 10 Euro. Wir finden, das sollte eine absolute Notlösung bleiben.

4. Bargeld abheben (In-/Ausland)

Einmal Bargeld abheben mit der Mastercard Debit Business Debit weltweit ist in den Kontoführungsgebühren inbegriffen. Jede weitere Abhebung kostet 3,50 Euro. Im Ausland können weitere Gebühren anfallen, die von der ATM angezeigt werden.

Wenn mit der Kreditkarte an einem Schalter im In- oder Ausland abgehoben wird, entstehen Gebühren in Höhe von 3% der Summe oder mindestens 5,11 Euro.

Hinweis: Der Geldautomat muss das Mastercard-Logo tragen!

5. Bargeld einzahlen

Bargeldeinzahlungen auf das netbank Geschäftsgirokonto bei der Augsburger Aktienbank sind kostenlos. Erfolgt eine Bareinzahlung von einer Fremdbank aus auf das netbank Konto für geschäftliche Zwecke, kann das mitunter teuer werden. Eine Einzahlung kostet mindestens 5 Euro. Es empfiehlt sich, vorab einen Test zu machen und die günstigste Fremdbank zu ermitteln.

6. Scheckeinreichung

Den Erfahrungen nach bieten nur wenige Direktbanken die Möglichkeit, einen Scheck einzulösen. Wenn deine Kunden dich gerne auf diese Weise bezahlen, musst du das bei der Entscheidung für ein Firmenkonto berücksichtigen. Die netbank berechnet für eine Scheckeinreichung pauschal 2,50 Euro.

7. Dispokredit & Kredite

Geschäftskunden erhalten bei der netbank keinen Kontokorrentkredit. Daher handelt es sich um ein Geschäftskonto ohne Dispokredit. Falls du Investitionen tätigen musst, bietet die netbank einen speziellen Freiberufler-Kredit an.

Welche Kosten können bei der netbank entstehen?

Mit den Kontoführungsgebühren und der Jahresgebühr für die Kreditkarte kommst du monatlich aus, wenn du nicht mehr als 10 Überweisungen tätigst und nur einmal im Monat Geld abhebst. Ansonsten musst du mit den folgenden Zusatzkosten rechnen:

  • Überweisungen: ab der 11. Überweisung 0,15 Euro für beleglose Überweisungen.
  • Scheckeinreichungen: 2,50 Euro pro Scheck.
  • SMS-Service: Um über alle Transaktionen informiert zu sein, werden 1,50 Euro pro Nachricht fällig.
  • Bargeldbezug: 3,50 Euro pro Abhebung ab der zweiten Verfügung im Monat.
  • Bareinzahlungen: Wird nicht bei der Augsburger Aktienbank an der Kasse eingezahlt, entstehen Kosten von mindestens 5 Euro für die Bareinzahlung bei einer Fremdbank.

Kontoeröffnung

Der Antrag auf Kontoeröffnung erfolgt online. Nach einer Vorprüfung, die auch eine Abfrage bei der Schufa beinhaltet, werden die Kontoeröffnungsunterlagen zugesendet. Ein Geschäftskonto ohne Schufa kann somit nicht eröffnet werden.

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Nachdem alle Daten überprüft und eingegeben sind, erfolgt die Legitimation via Postident-Verfahren. Dazu ist eine Kopie des Personalausweises notwendig, bei ausländischen Staatsangehörigen zusätzlich eine Kopie der Meldebestätigung.

Folgende Unterlagen werden in Kopie benötigt:

  • Einzelkaufmann (e.K) laut HGB: Handelsregisterauszug
  • Einzelunternehmer: eine Kopie der Gewerbeanmeldung
  • Freiberufler und Selbstständige: Nachweis vom Gewerbe- oder Finanzamt, Kammerausweise, Bestätigung des Steuerberaters

Kundenservice

Je nach Anliegen unterhält die netbank verschiedene Telefon-Hotlines. Bestandskunden können Anfragen zu Konto und Kredit rund um die Uhr stellen. Zwischen 8.00 und 17.00 Uhr werktags ist die Line für Fragen zur Prepaid-Kreditkarte erreichbar. Die Hotline für Wertpapierorder steht Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr zur Verfügung und die Baufinanzierung ist darüber hinaus auch noch Samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr erreichbar. Ansonsten können Kunden auch das Kontaktformular nutzen.

Alternativen

Wer alles online erledigen möchte, kann alternativ ein Businesskonto bei Holvi, Kontist, N26, FYRST, Qonto oder bunq aus unserem Geschäftskonto Vergleich eröffnen.

Freiberufler und Selbstständige, die ihre Bankgeschäfte gerne in der Filiale erledigen, können nach den Angeboten der Commerzbank und der Postbank schauen.

Da juristische Personen kein Geschäftsgirokonto bei der netbank eröffnen dürfen, kommen für diese Unternehmen Penta, Holvi und die Fidor Bank als Direktbanken sowie Commerzbank und Postbank als Filialbank infrage.

Gesamtfazit

Die netbank bietet ein solides Geschäftskonto für Freiberufler und Selbständige an. Das Konto eignet sich dann für dich, wenn du dein Banking gerne komplett online erledigst und monatlich nur wenige Überweisungen tätigst. Zu beachten ist auch die häufig bei Direktbanken nicht gebotene Möglichkeit, Schecks einzureichen.

Zu diesem Konto gehört keine Girocard und eine Mastercard muss für eine Jahresgebühr von 10 Euro zusätzlich bestellt werden. Dafür ist einmal pro Monat der weltweit kostenlose Bargeldbezug möglich. Weitere Abhebungen liegen mit 3,50 Euro pro Transaktion in einem durchaus günstigen Rahmen, wenn insgesamt nur wenig Bargeldbezug erforderlich ist.

Unter dem Strich ist das netbank Geschäftskonto durchaus eine interessante Option für Freiberufler und Selbständige, die nicht allzu viele Transaktionen vornehmen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum netbank Geschäftskonto

1. Kann das netbank Geschäftskonto kostenlos geführt werden?

Das ist leider nicht mehr möglich. Die Direktbank bietet nur noch ein Kontomodell für geschäftliche Zwecke zum Monatspreis von 4,85 Euro an.

2. Bietet die netbank eine deutsche IBAN an?

Als deutsches Unternehmen bietet die netbank selbstverständlich eine deutsche IBAN an.

3. Wird eine Schufa-Abfrage durchgeführt?

Die Kontoeröffnung erfolgt grundsätzlich mit einer Schufa-Abfrage.

4. Ist auf das netbank Business-Konto eine Einzahlung möglich?

Kostenfrei bei der Augsburger Aktienbank, ansonsten gegen Gebühr bei einer Fremdbank. Wir empfehlen, Überweisungen von einem Zweitkonto aus direkt auf die netbank durchzuführen.

5. Ist beim netbank Firmenkonto der Lastschrifteinzug möglich?

Die Lastschrifteinlösung bei der netbank ist entgeltfrei.

6. Werden Schnittstellen angeboten?

Es wird das HBCI-Verfahren angeboten.

7. Wie sicher ist mein Geld bei der netbank?

Die Bank garantiert die gesetzliche Sicherung der Einlagen bis 100.000 Euro.

8. Wie kann das Geschäftskonto bei der netbank gekündigt werden?

Das Konto kündigen ist jederzeit durch ein formloses Schreiben möglich.

Kontakt zum Anbieter

netbank ist eine Marke der Augsburger Aktienbank AG
Augsburger Aktienbank AG
Halderstraße 21
86150 Augsburg
Deutschland

E-Mail: info@netbank.de
Telefon: 08215015610
Website: www.netbank.de
Bankleitzahl: 200 905 00
BIC / SWIFT: AUGBDE71NET

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.