So findest du das passende Geschäftskonto für eine GmbH oder UG

0 277

Unternehmer mit einer GmbH oder UG brauchen ein leistungsstarkes Geschäftskonto. Doch welches Business Kontomodell eignet sich und worauf ist bei der Auswahl einer Bank zu achten? So findest du das beste Firmenkonto für deine GmbH oder UG.

Das beste Geschäftskonto für eine GmbH oder UG

Das beste Geschäftskonto in dem Sinn gibt es nicht. Es gibt jedoch immer ein Angebot, das auf die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmers maßgeschneidert ist. Bei folgenden Banken können eine GmbH oder eine UG ein Geschäftskonto eröffnen:

Nr.AnbieterGrundpreis
pro Monat
Buchungen
beleglos / beleghaft
Girocard
pro Jahr
Kreditkarte
pro Jahr
Dispo
p.a.
Bargeld
abheben
Mehr Infos
1.Holvi Logo
Holvi Builder
0,00 €0,00 €
-
KeineMasterCard Logo

1x 0,00 €
-2,5% des Betrages, an Mastercard Automaten weltweit
2.Penta Logo
Penta Basic
0,00 €,
optional 5,00 €, wenn Flatrate für ausgehende SEPA-Überweisungen gewünscht ist.
10x SEPA-Überweisungen pro Monat frei, danach 0,10 € pro Buchung, eingehende Transaktionen sind kostenlosKeineMasterCard Logo

1x 0,00 €
-2% des Betrages, mind. 2,00 €, an Mastercard Automaten weltweit
3.FYRST Logo
FYRST BASE
0,00 €0,08 € /
5,00 €,
SEPA-Überweisungen sind gratis
1x 0,00 €-0,99% p. M.Kostenlos an allen Geldautomaten der Cash Group
4.VIABUY Logo
VIABUY
Prepaid Mastercard
0,00 €,
69,90 € einmalige Ausgabegebühr
0,00 €KeineMasterCard Logo

19,90 €
-5,00 € pro Abhebung
5.Fidor Bank Logo
Fidor Geschäftskonto
5,00 €
(0,00 € ab der 11. Transaktion im Monat)
0,00 €
-
KeineMasterCard Logo
1x 0,00 € virtuelle Karte, 3 € mtl. physische Karte
12,50%3,00 € pro Abhebung
6.Postbank Logo
Postbank
Business Giro
Aktion: 0,00 € in den ersten 6 Monaten + 200 € Telekom-Gutschein, danach 9,90 € bzw. 5,90 € bei 5.000 € Habensaldo0,20 €
1,50 €
1x 0,00 €Visa Logo

30,00 €
7,99%An 9.000 Cash Group Automaten mit Postbank Card
7.Postbank Logo
Postbank
Business Giro aktiv
Aktion: 0,00 € in den ersten 6 Monaten + 200 € Telekom-Gutschein, danach 12,90 €0,12 €
1,50 €
1x 0,00 €Visa Logo

1x 0,00 € im 1. Jahr, danach 30,00 € p.a.
7,99%An 9.000 Cash Group Automaten mit Postbank Card
8.Postbank Logo
Postbank
Business Giro aktiv plus
Aktion: 0,00 € in den ersten 6 Monaten + 200 € Telekom-Gutschein, danach 16,90 €0,08 €
1,50 €
1x 0,00 €Visa Logo

1x 0,00 € im 1. Jahr, danach 30,00 € p.a.
7,99%An 9.000 Cash Group Automaten mit Postbank Card
9.Global Konto Logo
Global-Konto
0,00 €,
68,00 € im Jahr
Eingehende Überweisungen gratis /
-
KeineMasterCard Logo

1x 0,00 €
-5,00 € pro Abhebung, weltweit kein Auslandseinsatzentgelt
10.Commerzbank Logo
Commerzbank
Klassik
6,90 €0,15 €
1,50 €
10,00 €79,90 €10,25%1,00 € pro Abhebung 9.000 Cash Group Automaten
11.Penta Logo
Penta Advanced
9,00 €100x SEPA-Überweisungen pro Monat frei, danach 0,10 € pro Buchung, eingehende Transaktionen sind kostenlosKeineMasterCard Logo

2x 0,00 €
-2% des Betrages, mind. 2,00 €, an Mastercard Automaten weltweit
12.Commerzbank Logo
Commerzbank
GründerAngebot
9,45 €
statt 18,90 € für die ersten 2 Jahre
50x frei, danach 0,10 € pro Buchung /
1,50 € pro Buchung
1x 0,00 €1x 0,00 €7,75%5x frei pro Monat an Cash Group Automaten, danach 1,00 € pro Abhebung
13.Onlinekonto.de Logo
Onlinekonto.de
9,90 €,
39,00 € einmallig
5x frei, danach 0,50 € pro Buchung /
-
KeineMasterCard Logo

1x 0,00 €
-5,00 € pro Abhebung, kein Auslandseinsatzentgelt weltweit
14.FYRST Logo
FYRST COMPLETE
10,00 €50x frei pro Monat, danach 0,08 € pro Buchung /
4,00 €
1x 0,00 €-0,89% p. M.Kostenlos an allen Geldautomaten der Cash Group
15.Holvi Logo
Holvi Complete
18,00 €0,00 €
-
KeineMasterCard Logo

5x 0,00 €
-1% des Betrages pro Abhebung, an Mastercard Automaten weltweit
16.Commerzbank Logo
Commerzbank
Premium
18,90 €50x frei, danach 0,10 € pro Buchung /
1,50 € pro Buchung
1x 0,00 €1x 0,00 €7,75%5x frei pro Monat an Cash Group Automaten, danach 1,00 € pro Abhebung
17.Penta Logo
Penta Premium
19,00 €0,00 €KeineMasterCard Logo

Unbegrenzte Anzahl inkl.
-2% des Betrages, mind. 2,00 €, an Mastercard Automaten weltweit

Ist das Geschäftskonto für eine GmbH Pflicht?

GmbH und UG stellen juristische Personen dar, weshalb eine Bank hier automatisch die Eröffnung eines Geschäftskontos anbietet.

Das hat zum einen den Hintergrund, dass auf diesem Business Konto das Stammkapital der Gesellschaft aufgenommen werden muss. Zudem garantiert das Geschäftskonto von Beginn an die saubere Trennung zwischen dem Vermögen der GmbH und UG sowie dem des Gesellschafters.

Wird bei der Trennung beruflicher und privater Finanzen nicht korrekt gewirtschaftet, kann den Geschäftsführer im Falle einer Insolvenz des Unternehmens eine Durchgriffshaftung wegen Vermögensvermischung treffen.

Das hat den Hintergrund, dass es bei einer Vermischung von Unternehmens- und Privatvermögen zu einem Wegfall des in § 13 Abs. 2 GmbHG geregelten Haftungsprivileg kommen kann.

Das Geschäftskonto einer GmbH hilft dabei, die Liquidität der Gesellschaft zu kontrollieren. Daneben bietet ein Bankkonto einer GmbH zahlreiche Möglichkeiten wie zum Beispiel das Lastschriftverfahren, durch das finanzielle Transaktionen mit Kunden und Geschäftspartnern im Alltag deutlich erleichtert werden.

Brauche ich als Gründer ein Geschäftskonto?

Als Gründer musst du am Anfang deiner unternehmerischen Tätigkeit sorgfältig wirtschaften. Verständlich, dass du damit liebäugelst, einfach dein privates Konto in ein Business Konto zu verwandeln. Unter Umständen macht das deine Hausbank sogar, allerdings zahlst du dann nicht mehr die Tarife für Privat, sondern für Geschäftskunden.

Bei einer

  • GmbH
  • Ein-Mann-GmbH
  • UG

kommst du um ein Geschäftskonto nicht herum. Wenn du mit deinen Gründungsunterlagen zur Bank kommst, um dein Startkapital einzuzahlen, wird dir automatisch das Geschäftskonto angeboten. Hier zahlst du bei einer GmbH mindestens die Hälfte (12.500 Euro) Stammkapital ein, bei der UG ist es der von dir festgelegte Betrag. Diesen Nachweis brauchst du auch, damit dein Unternehmen ins Handelsregister eingetragen wird und die weiteren Schritte der Gründung vorgenommen werden können. Daneben sind die Auflagen für die Buchführung einer GmbH und deren Veröffentlichung relativ streng.

Ein Business Konto hilft dir und deinem Startup dabei, deine Finanzen stets im Blick zu behalten und zu organisieren.

Welche Kosten entstehen bei einem Geschäftskonto für eine GmbH oder UG?

Bevor du versucht, bei deiner Hausbank ein Business Konto zu eröffnen, solltest du erst einen gründlichen Geschäftskonto Vergleich vornehmen. Denn ausschlaggebend sind nicht nur die monatlichen Kontoführungsgebühren, die bezahlt werden müssen. Hier reicht die Palette bei den Filialbanken zwischen 5,90 und 49,90 Euro pro Monat.

Es fallen zusätzlich auch Kosten für beleghafte und beleglose Überweisungen sowie eventuell für Bareinzahlungen an. Hinzu kommen die Gebühren für Kreditkarten.

Die folgende Checkliste hilft dir, ein Firmenkonto für eine GmbH oder UG auszuwählen:

  • Wie hoch sind die Kontoführungsgebühren?
  • Entstehen Mehrkosten für weitere Verfügungsberechtigte?
  • Welche Kosten entstehen bei Buchungen?
  • Welche Kosten können bei Bargeldeinzahlungen entstehen?
  • Was kosten Druck und Versand von Kontoauszügen?
  • Gibt es eine Girocard / EC-Karte?
  • Welche Kosten entstehen für eine Kreditkarte?
  • Wie hoch sind die Gebühren bei einer Abhebung im In- und Ausland?
  • Wie ist es um das Geldautomatennetz bestellt?
  • Besteht die Möglichkeit eines Dispokredites und welche Gebühren entstehen dabei?
  • Ist ein Unternehmerkredit / Kredit möglich?
  • Ist Lastschrifteneinzug möglich?
  • Wird das Guthaben verzinst?
  • Wird ein Ansprechpartner in einer Filiale benötigt oder können alle Transaktionen online abgewickelt werden?
  • Gibt es Angebote spezielle für Gründer?

Gibt es ein kostenloses Firmenkonto für eine GmbH oder UG?

Wenn du deine Transaktionen problemlos online führen kannst, hast du als Geschäftsführer einer GmbH oder einer UG eine erfreulich große Auswahl an Firmenkonten, für die du keinen Cent Kontoführungsgebühren bezahlen musst.

Auch hier solltest du jedoch im Blick behalten, dass Zusatzkosten für Überweisungen und Kreditkarten entstehen können.

Unterschiede gibt es ebenfalls bei Gebühren für Bargeldabhebungen im In- und Ausland. Im unserem Vergleich kann sich ein umfangreicher Überblick über die einzelnen Leistungen verschafft werden.

Kann ich als Geschäftsführer einer GmbH oder UG ein Businesskonto ohne Bonitätsabfrage eröffnen?

Bei Limited, UG und GmbH handelt es sich um juristische Personen. Aus diesem Grund wird hier keine Schufa-Abfrage durchgeführt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.